Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im April

Jennifer Morgan, Co-Chefin bei SAP, hat das Unternehmen zum 30. April verlassen. Sabine Kluge ist neu für die Führungskräfteentwicklung im Top-Management der Deutschen Bahn verantwortlich. Und Markus Fink verantwortet als Chief Human Resources Officer das Personal bei Infineon Technologies.

Jennifer Morgan war gemeinsam mit Christian Klein nur wenige Monate in der Führungsspitze von Europas größtem Softwarehersteller SAP. Sie habe sich mit dem Aufsichtsrat einvernehmlich darauf verständigt, das Unternehmen zum 30. April 2020 zu verlassen, teite SAP mit. Klein soll das Unternehmen künftig alleine führen. In einer Pressekonferenz begründete SAP die Entscheidung mit der aktuellen Situation, die "schnelles, entschlossenes Handeln" und eine klare Führungsstruktur verlange. "SAP benötigt eine klare Führung", wird Klein in den Medien zitiert.

Jennifer Morgan
Jennifer Morgan

Beraterin Sabine Kluge wechselt in die Führungskräfteentwicklung der Deutschen Bahn

Sabine Kluge ist seit dem 1. April in der Konzernzentrale der Deutschen Bahn für die Betreuung und Weiterentwicklung der Führungskräfte im Top-Management verantwortlich. Zuletzt war sie selbstständige Beraterin, nachdem sie zuvor sechzehn Jahre lang bei Siemens in der Personalentwicklung tätig war, wo sie New-Work-Themen vorantrieb. Details zum Jobwechsel von Sabine Kluge lesen Sie hier.

Infineon Technologies übergibt Personalressort an Markus Fink

Markus Fink ist seit Anfang April 2020 Chief Human Resources Officer (CHRO) bei Infineon Technologies. Er folgt auf den bisherigen Personalchef Thomas Marquardt, der als Senior Advisor der Konzernleitung im Unternehmen bleibt. Fink war seit 2013 Vice President HR Business Partner & Services bei Infineon Technologies mit derzeit rund 41.400 Mitarbeitern weltweit.

Neuer CHRO auch bei Fresenius Kabi

Bei der Fresenius Kabi verantwortet seit Kurzem Markus Dinslacken als Chief Human Resources Officer (CHRO) und Senior Vice President Global Human Resources die weltweiten HR-Themen des Unternehmens. Damit ist er für zirka 40.000 Mitarbeiter verantwortlich. Er kommt von Boehringer Ingelheim, wo er seit 2018 als Vice President Global Human Resources / Head of HR Human Pharma tätig war.

Neue Head of HR Central Europe bei JLL

Anita Thelen wird mit Wirkung zum 1. Mai 2020 Head of Human Resources (HR) Central Europe bei JLL. In dieser Funktion leitet sie auch den Bereich Human Resources in Deutschland und erhält einen Sitz sowohl im Operations Board als auch im Strategy Board von JLL in Deutschland. Zuletzt hat sie als European Head of HR das Nutrition-Business von Nestlé in 17 Ländern verantwortet und als Global Senior HR Director die strategische Neuausrichtung der Nestlé-Tochter Galderma begleitet.

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft mit neuer Arbeitsdirektorin

Ulrike Riedel wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 Arbeitsdirektorin bei der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft. Sie folgt auf Dieter Schumacher, der im Februar verstorben ist. Riedel wird als Mitglied des Vorstands gesamtvertretungsberechtigt sein. Riedel ist derzeit seit 2017 Arbeitsdirektorin und Mitglied der Gruppengeschäftsführung von Eurogate. Ihr neuer Arbeitgeber beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 11.000 Mitarbeiter.

Kaufland sucht einen neuen Personalvorstand

Lydia Kaltenbrunner, Vorstand Personal bei Kaufland, hat das Einzelhandelsunternehmen verlassen. Sie war seit 2016 für das Ressort Personal bei Kaufland verantwortlich und war insgesamt 22 Jahre für die Muttergesellschaft Schwarz Gruppe tätig. Die Position soll zeitnah neu besetzt werden,  wie Kaufland mitteilte. Vorstandschef Frank Schumann führt das Personal bis dahin interimistisch.

HR-Expertin Anna Ott ist VP People bei HV Holtzbrinck Ventures

Die (ehemalige) Haufe-Kolumnistin Anna Ott ist seit dem 20. April 2020 Vice President (VP) People beim Risikokapitalgeber HV Holtzbrinck Ventures. Sie verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources und beriet neben Startups und PropTechs auch internationalen Konzerne. Unter anderem begleitete sie 2013 das Europa-Portfolio des Inkubators hub:raum der Deutschen Telekom. Ott hat auch in klassischen Personalabteilungen gearbeitet und war acht Jahre im Executive Search tätig. Sie ist Speakerin und Beiratsmitglied bei PANDA, einem Netzwerk für weibliche Führungskräfte.

Anna Ott Autorenbild für Kolumne
Anna Ott

Roman Klein wechselt von Puma zu HSE24

Der Omnichannel-Händler HSE24 hat Roman Klein als Executive Vice President Human Resources verpflichtet. Klein kommt vom Sportartikelhersteller Puma, wo er zuletzt seit 2011 als Regional Director People & Organisation das strategische Personalmanagement in der Region EEMEA (Eastern Europe, Middle East, Africa) verantwortete.

Tertianum Premium erweitert Direktoren-Ebene

Alban Redzbogaj ist seit dem 1. April 2020 Direktor Human Resources bei der Tertianum Premium Group. Die Position wurde neu geschaffen. Er war zuvor HR Business Partner bei der Ziegert Group. Das Unternehmen für Premium-Wohn- und Servicekonzepte beschäftigt nach eigenen Angaben rund 320 Mitarbeitern in sechs Tochtergesellschaften.

Linde Material Handling holt Uwe Reichert

Uwe Reichert ist seit Kurzem Senior Director HR Operations D-A-CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei der Linde Material Handling GmbH, einem Unternehmen der Kion Group AG. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit mehr als 13.000 Mitarbeiter. Reichert kommt von der Kion Group AG, wo er als Senior global HR Business Partner tätig war.

Laura DeMoss leitet HR Management bei Realxdata

Seit Anfang April verantwortet Laura DeMoss als Head of Human Resources (HR) das Talent Management, die Personalentwicklung und die personalstrategische Beratung für den Berliner Immobilienmarkt- und Big-Data-Analysten Realxdata. Sie war zuvor Human Resources Managerin im Bereich Personal- und Changemanagement der Helios Kliniken Berlin.

Laura DeMoss
Laura DeMoss

Neuer Leiter Human Resources bei Bonava

Seit dem 1. April ist Lars Jacob Leiter Human Resources beim Projektentwickler Bonava in Deutschland. Er folgt auf Kathrin Alisch, die eine andere Funktion im Unternehmen wahrnehmen wird. Jacob verantwortet das gesamte strategische und operative Personalmanagement und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor war er bei der Transdev GmbH (ehemals Veolia-Verkehr GmbH) und Netinera Deutschland GmbH tätig.

Lars Jacob
Lars Jacob

Gewofag hat jetzt einen Bereichsleiter Personal

Tino Meißner ist seit Kurzem Bereichsleiter Personal beim Wohnungsunternehmen Gewofag. Die Position war bisher unbesetzt. Meißner ist nun verantwortlich für das Personalmanagement, die Personaladministration, das Personalcontrolling und die Internen Dienste. Gewofag beschäftigt nach eigenen Angaben 652 Mitarbeiter. Meißner war zuletzt seit 2014 Personalleiter bei Securitas.

Kiki Frericks ist Head of People & Culture bei Grey

Die Networkagentur Grey Germany hat Kiki Frericks als Head of People & Culture engagiert. Die Position wurde neu geschaffen. Frericks wird für den gesamten Bereich Human Resources verantwortlich sein. Das Unternehmen beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben etwa 200 Mitarbeiter. Sie war zuletzt für die Hamburger Produktionsfirma BLM Film tätig.

KNSKB+ schafft neue Position für Director People & Culture

Nina Martoni ist seit dem 15. April 2020 Director People & Culture bei KNSKB+. Die Position wurde neu geschaffen und war zuvor dem Bereich Kaufmännische Leitung unter Nadine Wulf-Lenz untergeordnet. Martoni kommt von der Achtung GmbH, wo sie als Senior Human Resources Manager beschäftigt war. KNSKB+ beschäftigt nach eigenen Angaben 180 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Management, HR-Bereich