Praxis-Beispiele: Urlaub / 14 Urlaubsanspruch bei Wechsel von Vollzeit in Teilzeit während des Urlaubsjahres mit weniger Arbeitstagen als zuvor, vor dem Wechsel wurde teilweise Urlaub genommen
 

Sachverhalt

Ein Arbeitgeber gewährt seinen vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmern, die 5 Tage in der Woche beschäftigt sind, 30 Arbeitstage Urlaub im Kalenderjahr.

Eine vollzeitbeschäftigte Mitarbeiterin wechselt zum 1.7. in eine Teilzeitbeschäftigung und arbeitet 2 Tage in der Woche, ohne dass es auf die Stundenzahl ankommt. Sie hat zu diesem Zeitpunkt bereits 10 Arbeitstage Urlaub genommen. Im Herbst will sie Urlaub nehmen.

Auf wie viele Urlaubstage hat die Arbeitnehmerin Anspruch?

Bisherige Ergebnis

Für die Berechnung der Urlaubsdauer ist die Zeit entscheidend, in der die Arbeitnehmerin Urlaub nehmen will. Das ist der Herbst, in dem sie 2 Tage die Woche arbeitet.

Das Bundesurlaubsgesetz setzt die Urlaubstage ins Verhältnis zur Woche. Die vollzeitbeschäftigte Mitarbeiterin erhält 30 Arbeitstage = 6 Wochen Urlaub im Jahr.

  • 30 Urlaubstage (Arbeitstage) abzüglich genommene 10 Urlaubstage (Arbeitstage) ergibt 20 Urlaubstage (Arbeitstage). Die Mitarbeiterin hat 20 Urlaubstage (4 Wochen) aus der Vollzeit in die Teilzeit mitgenommen.
  • 4 Wochen Urlaub (= Arbeitstage) bei einer 2-Tage-Woche ergibt: 4 x 2 = 8 Arbeitstage Urlaub.

Damit standen der Arbeitnehmerin nach der bisherigen Ergebnis 8 Arbeitstage Urlaub, also bei einer 2-Tage-Woche 4 Wochen Urlaub zu.

Ergebnissvorschlag unter Berücksichtigung der EuGH-Entscheidungen (Tirol I + II)

Die Mitarbeiterin hatte in Vollzeit anteilig 30 : 2 = 15 Arbeitstage Urlaub erworben, wovon 10 Tage genommen sind. Damit hat sie aus der Vollzeit nur noch 5 Arbeitstage Urlaub in die Teilzeit mitgenommen. Diese Zeit sollte ihr so gewährt werden, wie wenn sie noch Vollzeit arbeiten würde. Die restliche Zeit kann wie oben anteilig umgerechnet werden, was bei einer 2-Tage-Woche 6 Arbeitstage Urlaub ergibt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge