Employer Branding als Säule... / 1 Bedeutung des Personalmarketings

"Personalmarketing" ist nicht nur ein Thema für Großunternehmen, sondern auch für mittlere und kleinere Unternehmen interessant, gerade auch für letztere, da ihre Marktbekanntheit oft deutlich geringer und regional eingeschränkter ist als bei Großunternehmen.

Personalmarketing bedeutet letztlich, dass Unternehmen nicht mehr nur für ihre Produkte und Dienstleistungen, sondern auch für sich als Arbeitgeber werben. Der Mitarbeiter wird also weniger als "Ressource" gesehen, sondern vielmehr als "Kunde", den es von Seiten des Arbeitgebers zu überzeugen, zu motivieren und langfristig zu binden gilt.

Personalmarketing wird, analog zum Produkt- und Dienstleistungsmarketing – somit zum Leitbild für das Unternehmen und muss nach außen als auch nach innen wirken, um die gewünschte Zielsetzung zu erreichen.

Primäres Ziel: Voraussetzungen schaffen, die dem Unternehmen langfristig eine gesicherte Versorgung mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern gewährleisten.

  • Akquisitionsfunktion: Externe Bewerber sollen sich für das Unternehmen und die angebotenen Arbeitsplätze interessieren.
  • Motivationsfunktion: Mitarbeiter sollen für ihr Unternehmen begeistert werden und sich mit dem Unternehmen identifizieren können.
  • Profilierungsfunktion: Gegenwärtige und potenzielle Mitarbeiter kennen und erkennen die Besonderheit des Unternehmens.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge