Berücksichtigung einer Abfi... / 7.3 Zusammentreffen von Sperrzeit/Entlassungsentschädigung

Sofern ein Anspruch auf Arbeitslosengeld wegen einer Entlassungsentschädigung ruht und zusätzlich ein Ruhen infolge einer Sperrzeit eintritt, laufen beide Ruhenszeiträume parallel ab.

 

Praxis-Beispiel

Rechtsfolgen bei Entlassungsentschädigung und Sperrzeit

 
Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum 30.9.2020
Entstehung eines Anspruchs auf Arbeitslosengeld für 24 Monate am 1.10.2020
Ruhen wegen Entlassungsentschädigung 1.10.2020 bis 15.3.2021
Ruhen infolge einer Sperrzeit von 12 Wochen 1.10.2020 bis 23.12.2020
Kürzung der Anspruchsdauer um ¼ der Gesamtdauer = 6 Monate  
Anspruch auf Arbeitslosengeld für 18 Monate ab 16.3.2021

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge