Leitsatz (redaktionell)

Erfüllt ein teilweise arbeitsunfähig erkrankter Arbeitnehmer in der Zeit, in der er kraft Gesetzes, Tarifvertrages oder Vertrages Anspruch auf Fortzahlung seines Gehalts/Lohnes hat, seine Arbeitspflicht mit Zustimmung seines Arbeitgebers nur zum Teil, dann hat er grundsätzlich Anspruch auf den um das Entgelt für die erbrachte Arbeitsleistung verminderten "Krankenlohn".

 

Verfahrensgang

LAG Baden-Württemberg (Entscheidung vom 25.01.1973; Aktenzeichen 4 Sa 80/72)

 

Fundstellen

Haufe-Index 439782

BB 1974, 230 (LT1)

DB 1974, 342-343 (LT1)

BetrR 1974, 174 (LT1)

ARST 1974, 33 (LT1)

AP § 616 BGB (LT1), Nr 42

AR-Blattei, ES 1000 Nr 136 (LT1)

AR-Blattei, Krankheit des Arbeitnehmers Entsch 136 (LT1)

EzA § 616 BGB, Nr 7

PersV 1974, 175 (LT1)

SV-Beamte 1974, Nr 9, 7

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge