Bürgerliches Gesetzbuch / § 654 Verwirkung des Lohnanspruchs

Der Anspruch auf den Maklerlohn[1] und den Ersatz von Aufwendungen ist ausgeschlossen, wenn der Makler[2] dem Inhalt des Vertrags zuwider auch für den anderen Teil tätig gewesen ist.

[1] Geändert durch Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser. Anzuwenden ab 23.12.2020.
[2] Geändert durch Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser. Anzuwenden ab 23.12.2020.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge