Lohnsteuerklassen und Steue... / 2.3.1 Ermittlung des Faktors

Unter dem Faktor ist ein als Lohnsteuerabzugsmerkmal zu bildender Multiplikator Y:X zu verstehen, der vom Finanzamt auf 3 Nachkommastellen zu berechnen ist. Im Faktorverfahren ist zunächst die voraussichtliche Jahres­lohnsteuer für jeden Ehegatten getrennt nach der Steuerklasse IV zu berechnen. Damit werden anders als bei der Steuerklasse V bei dem jeweiligen Ehegatten auch die ihm ­persönlich zustehenden Freibeträge (Grundfreibetrag, Vorsorgepauschale, Arbeitnehmer-Pauschbetrag, Kinderfreibetrag) steuermindernd berücksichtigt. Auf Antrag sind Freibeträge, z. B. für erhöhte Werbungskosten[1], vom voraussichtlichen Jahresarbeitslohn abzuziehen. Die Summe der Lohnsteuer, die sich danach für beide Ehegatten nach der Steuerklasse IV ergibt, ist die vom Gesetzgeber als X im Nenner des Faktors bezeichnete Ausgangsgröße. Als weitere Rechengröße ist nach dem Gesetzeswortlaut Y als Zähler des Quotienten (= Faktor) zu ermitteln. Y ist die voraussichtliche Einkommensteuer, die sich für den Gesamtjahresarbeitslohn beider Ehegatten nach dem Splittingtarif ergibt. Der aus Y:X errechnete Quotient ist der für die Lohnsteuerberechnung der Ehegatten maßgebende Faktor. Er ist stets kleiner als 1 und deshalb als Null mit 3 Nachkommastellen vom Finanzamt als Lohnsteuerabzugsmerkmal zu bilden und der ELStAM-Datenbank mitzuteilen.

 
Praxis-Beispiel

Berechnung des Faktors

 
Ehegatte A bezieht 2020 30.000 EUR Arbeitslohn, die Lohnsteuer nach Lohnsteuerklasse IV beträgt 3.460 EUR
Ehegatte B bezieht 12.000 EUR Arbeitslohn, die Lohnsteuer nach Lohnsteuerklasse IV beträgt 0 EUR
Summe Gesamtlohnsteuer IV/IV (X) beträgt 3.460 EUR
Die Gesamteinkommensteuer für 42.000 EUR Jahresarbeitslohn im Splittingverfahren (Y) beträgt 2.894 EUR

Die Berechnung ist vom Finanzamt durchzuführen. Faktor Y:X berechnet sich mit 0,836 (2.894 EUR : 3.460 EUR). Er ist vom Finanzamt den Ehegatten jeweils neben der Lohnsteuerklasse IV als Lohnsteuerabzugsmerkmal zu bescheinigen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge