09.11.2015 | Online-Literaturforum

Buchführung und Jahresabschlusserstellung nach HGB

Bild: Haufe Online Redaktion

Solide Kenntnisse in der Buchführung und der Jahresabschlusserstellung sind elementare Voraussetzungen für Tätigkeiten in Rechnungswesen und Controlling. Alfred Biel präsentiert ein Buchpaket aus Lehr- und Übungsbuch als möglichen Weg, diese Kenntnisse zu erwerben oder zu überprüfen.

Mindermann, Torsten / Brösel, Gerrit: Buchführung und Jahresabschlusserstellung nach HGB – Lehrbuch (5. Auflage) und Klausurtraining (4. Auflage).
Erich Schmidt Verlag 2014 - Lehrbuch 270 Seiten, Klausurtraining 105 Seiten, Paket aus den zwei Büchern zu 29,95 EUR.

Zu den Autoren: o. Univ.-Prof. Dr. Torsten Mindermann forscht und lehrt an der Universität Greifswald. o. Univ.-Prof. Dr. habil. Gerrit Brösel ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung an der FernUniversität Hagen.

Inhaltsübersicht Lehrbuch

Grundlagen der Buchführung – Inventur und Inventar – Bilanz – Buchen auf Konten – Kontenrahmen und Kontenplan – Buchungen im Handles- und Industriebetrieb – Buchung der Umsatzsteuer – Besondere Buchungen im Absatz- und Beschaffungsbereich – Personalaufwendungen – Anlagenbuchführung – Wertpapiere und langfristige Verbindlichkeiten – Wechsel – Steuern – Vorbereitende Abschlussarbeiten – Hauptabschlussübersicht – Organisation der Buchführung.

Inhaltsübersicht Klausurtraining

11 Übungsklausuren – Lösungsvorschläge zu den Übungsklausuren.

Einordnung und Einschätzung

Das Lehrbuch versteht sich als Einstiegsbuch. Es fasst das Wesentliche zur Buchführung und Jahresabschlusserstellung nach HGB zusammen. Die Autoren eröffnen in gut lesbarer und verständlicher Weise den Zugang zur Materie. Damit kann das Buch sowohl zur Einarbeitung in Buchführungs- und Abschlussfragen genutzt als auch zur Erlangung eines Überblicks über den Lehrstoff herangezogen werden. Aufbau und Ausgestaltung betonen den Lehrbuchcharakter u. a. durch Infokästen und Merksätze, einer gut lesbare Textgestaltung, Aufgaben mit Lösungen, Wiederholungs- und Vertiefungsfragen. Der Zugriff ist sowohl über ein differenziertes Inhalts- als auch detailliertes Stichwortverzeichnis möglich.

Die Klausuren bestehen jeweils aus mehreren Aufgaben. Die Angabe der Bearbeitungszeiten und der erreichbaren Punkte ermöglichen ein eine Selbsteinschätzung des Kenntnisstandes. Die Lösungsvorschläge sind relativ ausführlich.

Insgesamt bietet das Buchpaket ein erprobtes Konzept (u. a. Fern-Universität Hagen) zur zweckmäßigen und sicheren Erarbeitung von Grundlagenwissen im Bereich der Buchführung und Jahresabschlusserstellung. Daneben kann es zur Auffrischung und Überprüfung vorhandener Kenntnisse gute Dienste leisten. Wer besonderen Wert auf einen aktuellen Rechtsstand legt, sei darauf hingewiesen, dass die Änderungen des HGB durch das BilRUG noch nicht berücksichtigt sind.

Anfang nächsten Jahres erscheint im Controller Magazin ein Interview mit Prof. Dr. Brösel, einem der Autoren, zum Thema „Lagebericht – noch ein Bericht?“.

Schlagworte zum Thema:  Biel, Jahresabschluss, HGB-Abschluss, Buchführung

Aktuell

Meistgelesen