News 08.10.2012 BStBK

Die BStBK begrüßt grundsätzlich die geplante Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB).mehr

no-content
SteuerConsultant   04.10.2012

E-Bilanz optimal vorbereitenmehr

no-content
News 17.09.2012 BFH Kommentierung

Hat ein Steuerberater - neben anderen Praxen - eine Praxis als selbständigen Betrieb erworben und im Wesentlichen unverändert fortgeführt, kann die Veräußerung steuerbegünstigt sein.mehr

no-content
News 13.09.2012 Neue Mantelverordnung

Das BMF hat am 11.9.2012 den Referentenentwurf für eine Verordnung zum Erlass und zur Änderung steuerlicher Verordnungen den Ressorts sowie den Ländern und Verbänden zur Stellungnahme übersandt.mehr

no-content
SteuerConsultant   31.08.2012

Entgeltoptimierung für Mitarbeitermehr

no-content
News 27.08.2012 OLG Pressemitteilung

Ein Steuerberater darf neben seiner Berufsbezeichnung nicht den Zusatz "Vorsitzender Richter a.D." führenmehr

no-content
News 16.08.2012 BStBK

Die BStBK weist in einer Pressemitteilung auf das Europäische Steuerberaterregister hin, das bei der Suche nach einem ausländischen Steuerberater hilft.mehr

no-content
RSS Feed 30.07.2012

Ständig die neuesten Meldungen, aktuell und übersichtlich: Mit dem RSS-Angebot von Haufe bleiben Sie auf dem Laufenden. Unsere RSS-Feeds können Sie auch in Ihr Webangebot kostenlos mit Überschrift, Vorspann und Link auf den Originaltext integrieren. Eine Übernahme der Bilder aus dem Feed auf Ihre Website ist nicht zulässig; wir bitten, dies zu beachten. Die Beiträge dürfen nicht in Frames dargestellt werden, sondern müssen in einem neuen Browser-Fenster öffnen.mehr

no-content
SteuerConsultant   04.07.2012

Die Frage, ob im konkreten Einzelfall eine regelmäßige Arbeitsstätte des Arbeitnehmers gegeben ist, hat in der Vergangenheit Finanzgerichte und Bundesfinanzhof beschäftigt.mehr

no-content
News 20.06.2012 FG Kommentierung

Gerät ein Steuerberater in Vermögensverfall, kann die Steuerberaterkammer seine Bestellung zum Steuerberater widerrufen. Wann eine solche Maßnahme gerechtfertigt ist, hat aktuell das Niedersächsische FG untersucht.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
SteuerConsultant   01.06.2012

Mit dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) haben sich zahlreiche praxisrelevante Änderungen der Insolvenzordnung ergeben.mehr

no-content
Special 03.05.2012 Haufe Shop

Mit Haufe online training gestalten Sie Ihre Weiterbildung mit minimalem zeitlichem und organisatorischem Aufwand und ohne das Tagesgeschäft zu vernachlässigen, direkt an Ihrem Arbeitsplatz.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.05.2012

Ausgewählte Praxisprobleme des Umwandlungssteuererlassesmehr

no-content
SteuerConsultant   01.04.2012

Das große Potenzial von Strukturvergleichen in der Revisionmehr

no-content
News 23.03.2012 Kanzlei & Co.

Der DStV erinnert alle anerkannten Fachberater/-innen (DStV e.V.) daran, bis spätestens zum 31.3.2012 ihre erforderlichen Fortbildungsnachweise für das Jahr 2011 einzureichen.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.03.2012

Der neu gefasste H 18 ErbStH 2010 verallgemeinert die Grundsätze der BFH-Rechtsprechung und weitet sie auf andere Fallgruppen aus.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.02.2012

Abzug von (latenten) Einkommensteuerschulden als Nachlassverbindlichkeit bei der Erbschaftssteuermehr

no-content
SteuerConsultant   01.01.2012

Das Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetzmehr

no-content
SteuerConsultant   01.12.2011

Steuerliche Gestaltungsüberlegungen zum Jahresendemehr

no-content
SteuerConsultant   01.11.2011

Die Beweislast im Besteuerungsverfahren – Brennpunkt „Einnahmenvollständigkeit“mehr

no-content
SteuerConsultant   01.10.2011

Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung kleinerer und mittlerer Betriebemehr

no-content
SteuerConsultant   01.09.2011

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe in der Beratungspraxis: Erkenntnisse aus der siebten Tagung der „Nürnberger Steuergespräche e. V.“1mehr

no-content
SteuerConsultant   01.08.2011

Abrechnung der Übernachtungs- und Verpflegungskostenmehr

no-content
SteuerConsultant   01.07.2011

Unternehmen und ihre Berater vor der Umsetzung der E-Bilanz – Startschuss für die Vorbereitungen ist gefallenmehr

no-content
SteuerConsultant   01.06.2011

Ausgewählte Themenbereiche zur Besteuerung der Überlassung an Arbeitnehmermehr

no-content
SteuerConsultant   01.05.2011

Grundsatzurteile des Bundesfinanzhofsmehr

no-content
SteuerConsultant   01.04.2011

Brennpunkte und aktuelle Rechtsprechungmehr

no-content
SteuerConsultant   01.03.2011

Zugleich eine Besprechung des BGH vom 20.5.2010, 1 Str 577/09, unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Gesetzgebungmehr

no-content
SteuerConsultant   01.02.2011

Übertragung von GmbH-Anteilen gegen Versorgungsleistungen oder unter Vorbehaltsnießbrauch?mehr

no-content
SteuerConsultant   01.01.2011

Änderungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmermehr

no-content
SteuerConsultant   01.12.2010

Zum Jahreswechsel kommt erneut eine Fülle von Steueränderungen auf Unternehmen und Privatpersonen zu.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.11.2010

Unternehmer sollen erstmals für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2010 beginnen, ihre Bilanzdaten elektronisch ans Finanzamt übermitteln.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.10.2010

Die Fragen der betrieblichen Altersversorgung nehmen in der täglichen Beratungspraxis einen immer größeren Raum ein. Hierbei geht es neben der Auswahl des geeigneten Durchführungswegs und der praktischen Abwicklung der betrieblichen Altersversorgung auch darum, wie die mit den unmittelbaren Pensionszusagen verbundenen bilanziellen Belastungen bestmöglich ausgelagert werden können.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.09.2010

Die Abgeltungsteuer hatte bereits vor ihrer Einführung eine herausragende Stellung, denn selten wurde eine steuerliche Neuerung vor ihrer Einführung bereits in solcher Intensität diskutiert wie die grundsätzlich ab dem 01.01.2009 geltende Abgeltungsteuer. Sie hat die bisherige Besteuerungspraxis bei den Einkünften aus Kapitalvermögen auf völlig „neue Beine“ gestellt.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.08.2010

Obwohl der Betriebsaufspaltung in der Vergangenheit oftmals die Daseinsberechtigung abgesprochen, sie sogar für tot erklärt wurde, überdauert sie auch die jüngsten Gesetzesreformen und findet mit § 133 UmwG erstmals Eingang in eine gesetzliche Vorschrift.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.07.2010

Das Umsatzsteuerrecht unterliegt permanenten Änderungen. Nachdem zum 1.1.2010 Änderungen bei den Hotellerieumsätzen kurzfristig umgesetzt wurden, sind jetzt zum 1.7.2010 erhebliche Veränderungen bei der Übertragung der Steuerschuldnerschaft auf den Leistungsempfänger („Reverse-Charge-Verfahren“) und bei den Meldepflichten innergemeinschaftlicher Leistungen in der Zusammenfassenden Meldung in Kraft getreten.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.06.2010

Auslandspraktika, Prädikatsabschlüsse, exzellentes Englisch und dazu Verhandlungsgeschick, Kommunikationsstärke und Akquisefähigkeit: Die Anforderungen an Berufsanfänger im Steuerbereich sind in den letzten Jahren stark gestiegen.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.05.2010

In der Vergangenheit war die Betriebsprüfung geprägt davon, dass der Prüfer stichprobenartig Einzelbelege angefordert und akribisch geprüft hat.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.04.2010

Bei der steuerlichen Behandlung von Dienst- bzw. Geschäftsreisen gibt es einige wichtige Änderungen.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.03.2010

Die aktuellen Entwicklungen im Bereich Global Mobility werden dominiert von den Neuregelungen im Umsatzsteuerrecht aufgrund des zum 01.01.2010 in Kraft getretenen Mehrwertsteuerpakets, der gestiegenen Aufmerksamkeit, die die Finanzverwaltung Verrechnungspreisen widmet, sowie der zum 01.05.2010 in Kraft tretenden neuen EWG-Verordnung zum Sozialversicherungsrecht (VO (EWG) Nr. 883/2004).mehr

no-content
SteuerConsultant   01.02.2010

Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz 1 ist das erste steuerliche Gesetzgebungspaket der neuen Bundesregierung.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.01.2010

Wenngleich angesichts der Bundestagswahl im vergangenen September die Anzahl der verabschiedeten Steuergesetze in 2009 nicht so umfangreich wie in den Vorjahren war, ergeben sich dennoch zum Jahreswechsel 2009/2010 einige Änderungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht, die für Arbeitgeber und Arbeitnehmer von Bedeutung sind.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.12.2009

Das Jahresende naht.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.11.2009

Obwohl das Erbschaftsteuerreformgesetz zum 01.01.2009 in Kraft getreten ist, waren viele Fragen der Anwendung aus dem Gesetz heraus nicht eindeutig zu beantworten.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.10.2009

Das Jahr 2009 bringt für die im Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht tätigen Berater eine Vielzahl von Neuerungen mit sich. Neben der Änderung bei der Bewertung von Sachspenden aus dem Privatvermögen durch das Jahressteuergesetz 2009 hat sich das BMF in Schreiben vom 25.11.2008, 09.03. und 22.04. 2009 mit Fragen der Vereinbarkeit einer Organvergütung mit dem Gemeinnützigkeitsrecht beschäftigt.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.09.2009

Rettet der BFH den Export?mehr

no-content
SteuerConsultant   01.08.2009

Als vBP/StB Jürgen Pinne im Oktober 2008 ankündigte, 2009 nicht mehr für das Amt des DStV-Präsidenten zu kandidieren, läutete er das Ende einer Ära ein.mehr

no-content
SteuerConsultant   01.07.2009

Für viele Unternehmen, besonders fremdfinanzierte, entsteht durch die Einführung der Zinsschranke unterschiedlicher Handlungsbedarf.mehr

no-content