News 16.03.2018 BFH Kommentierung

Die Einlösung einer Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibung, die dem Inhaber ein Recht auf Auslieferung von Gold gewährt, stellt kein steuerbares privates Veräußerungsgeschäft dar.mehr

News 01.02.2018 Steuer-Tipp

Begründet der Erwerb von Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibungen mit nachfolgender Ausübung des Anspruchs auf Lieferung physischen Goldes ein steuerpflichtiges privates Veräußerungsgeschäft, wenn Erwerb und Ausübung des Rechts innerhalb eines Jahres erfolgen?mehr

Serie 12.05.2016 Zwangsvollstreckung: Praxistipps und Sonderfälle

Bei der Verurteilung zur Zahlung gegen Aushändigung einer Inhaberschuldverschreibung darf die Vollstreckung nur beginnen, wenn dem Vollstreckungsorgan die Schuldverschreibung im Original vorgelegt wird.mehr

News 07.09.2015 BFH Kommentierung

Der Gewinn aus der Einlösung einer börsegehandelten Inhaberschuldverschreibung, die einen Anspruch auf die Lieferung von Gold verbrieft, ist nach Ablauf der Jahresfrist nicht steuerpflichtig.mehr

News 02.09.2015 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass der Gewinn aus der Veräußerung oder Einlösung von Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibungen, die dem Inhaber ein Recht auf Auslieferung von Gold gewähren, nach Ablauf der Veräußerungsfrist von einem Jahr zwischen Anschaffung und Veräußerung der Wertpapiere nicht steuerbar ist.mehr

News 19.01.2015 FG Pressemitteilung

Der 10. Senat des FG Münster hat entschieden, dass die Einlösung von Xetra Gold Inhaberschuldverschreibungen nicht zu steuerbaren Kapitaleinkünften führt.mehr

News 26.06.2014 Praxistipp

Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibungen sind nach Ansicht mehrer Finanzgerichte keine Kapitalforderungen, sondern auf eine Sachleistung gerichtete Forderungen, sodass Veräußerungsgewinne steuerfrei sein können.mehr

News 16.05.2014 FG Pressemitteilung

Die Einlösung von Xetra Gold Inhaberschuldverschreibungen führt nicht zu steuerbaren Einkünften aus Kapitalvermögen. Die Rückgabe der Inhaberschuldverschreibung stellt weder eine Veräußerung im Sinne des § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 EStG dar, noch handelt es sich bei dieser Schuldverschreibung um eine sonstige Kapitalforderung im Sinne des Gesetzes.mehr

News 29.11.2012 Widerruf als Winkelzug?

Ein Widerruf nach dem für Fernabsatzverträge geltenden Recht. Diese Idee erschien den Anwälten einiger Lehman-Geschädigter, die Lehman-Zertifikate per Telefon bzw. E-Mail erworben hatten, geradezu genial. Nun wurden sie vom BGH gestoppt.mehr

Meistgelesene beiträge