Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / Ausgewählte Literaturhinweise (ab 1997):

Zu Einlagen (allgemein):

Büchele, Offene und verdeckte Einlagen im Bil- und Gesellschaftsrecht, DB 1997, 2337;

Groh, Ist die verdeckte Einlage ein Tauschgeschäft?, DB 1997, 1683;

Büchele, Die Sacheinlage – ein Austauschgeschäft oder ein mitgliedschaftlicher Beitrag?, DStR 1998, 741;

Groh, Einlage wertgeminderter Gesellschafterforderungen, BB 1997, 2523 (mit Erwiderung von Parczyk, BB 1998, 928);

Hoffmann, Kritische Anmerkungen zum Einlagebeschluss des Großen BFH-Senats, DB 1998, 1983;

Parczyk, Verdeckte Einlagen sind wegen des Trennungsprinzips das Pendant zu vGA, BB 1998, 924;

Schuhmann, Zu den verdeckten Einlagen bei Kap-Ges, StBp 1998, 34;

Weber-Grellet, Die verdeckte Einlage, DB 1998, 1532;

Wichmann, Einlagen und Entnahmen im Zusammenhang mit vGA, BB 1998, 20;

Büchele, Die verdeckte Einlage im Brennpunkt von Bil- und Gesellschaftsrecht, DB 1999, 2336;

Hoffmann, Übertragung von WG im Rahmen des neuen § 6 Abs 6 EStG, GmbHR 1999, 452;

Tiedke/Wälzholz, Zur Übertragung eines Teilanteils an einem MU-Anteil und zur verdeckten Einlage nach altem und neuem Recht, DB 1999, 2026;

Korn, Praktische Bedeutung des § 6 Abs 6 S 2 EStG für verdeckte Einlagen, KÖSDI 2000, 12 352;

Vater, Bilanzielle und kstliche Behandlung von Stock Options, DB 2000, 2177;

Ackermann/Strnad, BA-Abzug des Arbeitgebers bei Stock Options, DStR 2001, 477;

Kohlhaas, Nachträgliche AK auf eine GmbH-Beteiligung und wirtsch Leistungsfähigkeit, GmbHR 2001, 556;

Kußmaul/Klein, Maßgeblichkeitsprinzip bei verdeckter Einlage und verdeckter Ausschüttung, DStR 2001, 189;

Engelke/Clemens, Unentgeltliche Nutzungsvorteile als Instrument der Ergebnissteuerung im nationalen und internationalen Konzern – Ausgewählte Gestaltungsfragen, DStR 2002, 285;

Kirnberger, Sanierungsmaßnahmen bei (Tochter-)Kap-Ges, EStB 2002, 329;

Kußmaul/Weißmann, Zur strechtlichen Behandlung von Stock Options, StB 2002, 60;

Mikus, Die Bedienung von Aktienoptionen durch eigene Anteile nach der Unternehmens-St-Reform, BB 2002, 178;

Schlagheck, Nutzungsvorteile im Konzern nach der Unternehmens-St-Reform, GmbHR 2002, 92;

Sosnitza, Die Einlagefähigkeit von Domain-Namen bei der Gesellschaftsgründung, GmbHR 2002, 821;

Füger/Rieger, Verdeckte Einlage in eine Kap-Ges zu Bw, DStR 2003, 628;

Gebel, Teilschenkung oder gemischte Schenkung bei mittelbarer Zuwendung von Anteilen an Personen- und Kap-Ges, DStR 2003, 622;

Lipinski/Melms, Die Gewährung von Aktienoptionen durch Dritte, zB eine Konzernmutter – von Dritten geleistetes Arbeitsentgelt?, BB 2003, 150;

Schmidt/Hageböke, Offene Sacheinlagen als entgeltliche Anschaffungsvorgänge?, DStR 2003, 1813;

Schöpflin, Die Lehre von der verdeckten Sacheinlage – eine gelungene Rechtsfortbildung?, GmbHR 2003, 57;

Altrichter-Herzberg, Stliche Aspekte der verdeckten Sacheinlage bei der GmbH, GmbHR 2004, 1188;

Große-Wilde, Die ordnungsgemäße Erbringung der Bareinlage, GmbH-StB 2004, 146;

Klein, Die verdeckte Einlage im Ertragsteuerrecht, NWB 2004, F 3, 13 059;

Meyer/Hartmann, "Verschenkte GmbH-Anteile" – Zuwendungen im Spannungsfeld zwischen verdeckter Einlage und geldwertem Vorteil, INF 2004, 747;

Mohr, Sacheinlagen in GmbH und GmbH & Co KG, GmbH-StB 2004, 281;

Tillmann/Tillmann, Heilung einer verschleierten Sachgründung aus stlicher Sicht, DB 2004, 1853;

Henkel, Die entgeltliche Tätigkeit des Ges-GF als verdeckte Sacheinlage im GmbH-Recht, GmbHR 2005, 438;

Griemla, St-bilanzielle Behandlung des Aufgabeaufschlags einer Optionsanleihe beim Emittenten, FR 2005; 565;

Große-Wilde, Heilung von verdeckten Sacheinlagen, GmbH-StB 2005, 19;

Mayer, Zusammentreffen von vGA oder verdeckter Einlage mit stlichen Bewertungsvorbehalten im ESt- und UmwSt-Recht, GmbHR 2005, 1033;

Siebert, Recht auf Vorsteuerabzug als Einlage in Gesellschaften, DB 2005, 2208;

Böth, Die verdeckte Einlage – eine häufig unterschätzte Feststellung, StBp 2005, 341 und 2006, 31;

Benecke, vGA oder verdeckte Einlage, NWB 2006, 3429;

Wagner, Die st-bilanzielle Behandlung des Ausgabeaufgeldes einer Optionsanleihe beim Emittenten – Rspr des BFH in den Urt v 30.11.2005, DK 2006, 262;

Briese, Die verdeckte Einlage in eine Kap-Ges, GmbHR 2006, 1136;

Briese, Zur vGA und verdeckten Einlage, GmbHR 2006, 1308;

Hoffmann, Verdeckte Einlagen von Nicht-Gesellschaftern in Kap-Ges, GmbH-StB 2006, 373;

Kirchner, Verdeckte Einlagen in Kap-Ges zu Bw nach § 6 Abs 6 S 3 EStG, StuB 2006, 420;

Marenbach, Konsequenzen von verdeckten Einlagen bei einer GmbH mit mehreren Gesellschaftern, DStR 2006, 1919;

Patek, Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte bei Kap-Erhöhungen gegen Einlage, BB 2006, 1142;

Wagner, Die "verwirrende" Rspr zu den Eink nach § 23 EStG, DStZ 2006, 177;

Bernhardt/van der Ham/Kluge, Das Verhältnis von § 1 AStG nF und verdeckter Einlage – Können WG grenzüberschreitend noch immer ausschließlich verdeckt eingelegt werden? IStR 2007, 717;

Hübner, Altes und Neues zu disquotalen Gesellschafts- und Gesellschafterleistungen, DStR 2007, 1747;

Kerssenbrock, Sonstige Zuführungen zum EK – Nachschüsse, Agien, und "andere Zuzahlungen" iSd § 272 Abs 2 Nr 4 HGB in Handels-, Ins...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge