Reuber, Die Besteuerung der... / 1. Allgemeines
 

Tz. 14

Stand: EL 111 – ET: 04/2019

Auch der Grundbesitz eines steuerbegünstigten (gemeinnützigen) Vereins unterliegt grundsätzlich der Grundsteuer.

Hierzu gehören auch, wie bereits oben ausgeführt:

  • Erbbaurechte,
  • Gebäude auf fremdem Grund und Boden,
  • sonstige grundstücksgleiche Rechte,
  • Wohnungseigentum,
  • Teileigentum nach dem Wohnungseigentumsgesetz.
 

Tz. 15

Stand: EL 111 – ET: 04/2019

Häufig ist jedoch der Grundbesitz eines steuerbegünstigten Vereins von der Grundsteuer befreit. So sind inländische steuerbegünstigte Körperschaften von der Grundsteuer befreit, soweit ihr Grundbesitz ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige oder mildtätige Zwecke genutzt wird (§ 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. b GrStG, Anhang 12d).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge