Reuber, Die Besteuerung der Vereine, Fallschirmspringen

Stand: EL 103 – ET: 06/2017

Fallschirmspringen ist körperliche Ertüchtigung durch Leibesübung und gehört somit zur Förderung des "Sports". Fallschirmspringersportvereine können daher die Steuerbegünstigung wegen Gemeinnützigkeit (s. § 52 Abs. 2 Nr. 21 AO, Anhang 1b) erhalten.

S. hierzu auch FG Rheinland-Pfalz vom 22.11.1994, EFG 1995, 543 und s. BFH vom 25.07.1996, BStBl II 1997, 154. In diesem Urteil hat der BFH zu Fragen der sportlichen Veranstaltungen und den Teilnehmergebühren (und auch zu den Sprungveranstaltungen von Fallschirmspringersportvereinen) Stellung genommen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge