21.04.2017 | Niedersächsisches FG

Umsatzsteuerliche Folgen der Garantiezusage beim Gebrauchtwagenkauf

Eine Garantiezusage beim Gebrauchtwagenkauf wirkt sich steuerlich aus.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Das Niedersächsische FG musste entscheiden, ob Umsätze aus den Garantiezusagen eines Autohändlers umsatzsteuerpflichtig sind.

Das FG entschied, dass die Garantiezusage umsatzsteuerlich als einheitliche untrennbare Leistung, die durch das Versprechen der Einstandspflicht des Händlers beim Gebrauchtwagenkauf geprägt ist, zu behandeln ist.

Niedersächsisches FG, Urteil v. 23.2.2017, 11 K 134/16, Mitteilung v. 19.4.2017

Schlagworte zum Thema:  Leistung, Gebrauchtwagen, Umsatzsteuer, Finanzgericht

Aktuell
Meistgelesen