Am 11.04.2018 hat der BFH drei Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.

Kompakt und aktuell: Jeden Donnerstag finden Sie auf Ihrem Steuerportal einen Überblick der am Vortag vom Bundesfinanzhof veröffentlichten Entscheidungen. Am folgenden Montag finden Sie hier Verlinkungen auf die Kurzkommentierungen zu den wichtigsten Entscheidungen. Entscheidungsdatum und Aktenzeichen sind mit den Volltexten auf der Homepage des Bundesfinanzhofs verlinkt. 

Thema

Entscheidung

Datum und Az.

Abzug der Aufwendungen eines nebenberuflich tätigen Übungsleiters
Zur Kommentierung

Erzielt ein mit Einkünfteerzielungsabsicht tätiger Sporttrainer steuerfreie Einnahmen unterhalb des Übungsleiterfreibetrags, kann er seine Aufwendungen insoweit abziehen, als sie die Einnahmen übersteigen.

Urteil v. 20.12.2017, III R 23/15

Kein Sonderausgabenabzug für Krankheitskosten

Zur Kommentierung

Die selbst getragenen Krankheitskosten, um von der Versicherung eine Beitragserstattung zu erlangen, können nicht von den erstatteten Beiträgen abgezogen werden.

Urteil v. 29.11.2017, X R 3/16

Einlage wertgeminderter Beteiligungen und Forderungen aus Gesellschafterdarlehen

Zur Kommentierung

Die Grundsätze zur Bewertung der Einlage wertgeminderter Beteiligungen in ein Betriebsvermögen sind entsprechend auf die Bewertung der Einlage solcher wertgeminderter Forderungen aus Gesellschafterdarlehen anzuwenden, deren Ausfall sich im Falle der weiteren Zugehörigkeit der Forderung und der korrespondierenden Beteiligung zum Privatvermögen bei der Verwirklichung eines Realisationstatbestands einkommensteuerrechtlich ausgewirkt hätte.

Urteil v. 29.11.2017, X R 8/16

Alle am 04.04.2018 veröffentlichten Entscheidungen des BFH mit Kurzkommentierungen

Schlagworte zum Thema:  Bundesfinanzhof (BFH), BFH-Urteile