Flexible Arbeitszeit (SV-Luft)

Zusammenfassung

 

Begriff

SV-Luft ist ein Begriff, der im Zusammenhang mit flexibler Arbeitszeitvereinbarung und dem Aufbau bzw. Auszahlung von Wertguthaben auftritt. SV-Luft ist die Differenz zwischen

  • dem in der Zeit der Arbeitsphase gezahlten beitragspflichtigen Arbeitsentgelts und
  • der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze.

Dieser Differenzbetrag wird bei einer Vereinbarung für "Flexible Arbeitszeit" ab der erstmaligen Erzielung von Wertguthaben für jeden Versicherungszweig einzeln festgestellt.

 

Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Sozialversicherung: Mit dem "Gesetz zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen vom 21.12.2008" wurden Regelungen zur Abgrenzung der Wertguthabenvereinbarungen von anderen Formen flexibler Arbeitszeitmodelle getroffen. Die Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger haben am 31.3.2009 die sich aus dem Gesetz für das Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht der Sozialversicherung ergebenden Änderungen in einem Rundschreiben (GR v. 31.3.2009) zusammengefasst.

1 Auszahlung von Wertguthaben aus Arbeitszeitkonten

1.1 Berechnung des Sozialversicherungsbeitrags

Im Fall einer Auszahlung von Wertguthaben aus Arbeitszeitkonten/Altersteilzeit im Blockmodell wird der Beitrag zur Sozialversicherung nach einem besonderen Verfahren berechnet. Für jedes Jahr, in dem Beiträge auf ein Zeitwertkonto angespart bzw. abgeführt wurden, muss die Differenz zwischen dem tatsächlich ausgezahlten Arbeitslohn und der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze gebildet werden, die sog. "SV-Luft".

Sobald das Wertguthaben ausgezahlt wird, muss dieses bis zur Höhe der aufgelaufenen SV-Luft mit Sozialabgaben belegt werden. Die Ermittlung der SV-Luft wird in der Kranken-, Pflege- sowie Renten- und Arbeitslosenversicherung vorgenommen.

1.2 Bildung der SV-Luft

Nach der erstmaligen Bildung von Wertguthaben ist auch dann die SV-Luft zu bilden, wenn im jeweiligen Monat kein weiteres Wertguthaben gebildet wurde. Dabei sind alle Zeiten, in denen Beitragspflicht zum jeweiligen Versicherungszweig besteht, also auch Zeiten des Bezugs von Kurzarbeitergeld oder Saison-Kurzarbeitergeld, mit einzubeziehen. Verringert sich das beitragspflichtige Arbeitsentgelt, erhöht sich die SV-Luft entsprechend. Für beitragsfreie Zeiten, z. B. Zeiten des Bezugs von Krankengeld, ist SV-Luft nicht zu bilden. Die für die einzelnen Kalenderjahre der Arbeitsphase der flexiblen Arbeitszeitregelung festgestellte SV-Luft je Versicherungszweig wird summiert.

 

Praxis-Beispiel

SV-Luft in der Ansparphase

Der Arbeitnehmer erzielt ein monatlich gleichbleibendes Arbeitsentgelt in Höhe von 4.350 EUR. Im Kalenderjahr 2020 ergeben sich folgende Besonderheiten:

Krankengeldbezug vom 1.7. bis 31.7.

Entgelterhöhung ab 1.10. auf 4.500 EUR

Der Arbeitnehmer leistet regelmäßig Mehrarbeit. In allen Monaten – mit Ausnahme der Monate Juni und Juli – sind Mehrarbeitsvergütungen in unterschiedlichen Höhen angefallen. Diese Mehrarbeitsvergütungen führt der Arbeitnehmer seit dem 1.1.2020 einem Wertguthaben zu. Zum 31.12.2020 beträgt das daraus resultierende Wertguthaben 5.500 EUR.

 
Ermittlung der SV-Luft

Beitragsbemessungsgrenze Kranken- und Pflegeversicherung

1/2020 bis 6/2020: 6 x 4.687,50 EUR
28.125,00 EUR
8/2020 bis 12/2020: 5 x 4.687,50 EUR 23.437,50 EUR
  51.562,50 EUR
Beitragspflichtiges Arbeitsentgelt Kranken- und Pflegeversicherung
1/2020 bis 6/2020: 6 x 4.350 EUR 26.100,00 EUR
8/2020 bis 9/2020: 2 x 4.350 EUR 8.700,00 EUR
10/2020 bis 12/2020: 3 x 4.500 EUR 13.500,00 EUR
  48.300,00 EUR
SV-Luft Kranken- und Pflegeversicherung (51.562,50 EUR ./. 48.300 EUR =) 3.262,50 EUR
   
Beitragsbemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung
1/2020 bis 6/2020: 6 x 6.900 EUR 41.400,00 EUR
8/2020 bis 12/2020: 5 x 6.900 EUR 34.500,00 EUR
  75.900,00 EUR
Beitragspflichtiges Arbeitsentgelt Renten- und Arbeitslosenversicherung  
siehe Kranken- und Pflegeversicherung 48.300,00 EUR
   
SV-Luft Renten- und Arbeitslosenversicherung (75.900 EUR ./. 48.300 EUR) 27.600,00 EUR

Bei Eintritt eines Störfalls am 31.12.2020 wird das Entgeltguthaben in der Kranken- und Pflegeversicherung bis zur Höhe der SV-Luft als beitragspflichtiges Arbeitsentgelt berücksichtigt. Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind deshalb aus 3.262,50 EUR zu berechnen. In der Renten- und Arbeitslosenversicherung stellt das gesamte Entgeltguthaben i. H. v. 5.500 EUR beitragspflichtiges Arbeitsentgelt dar, weil die SV-Luft nicht überschritten wird.

2 Anwendungen der SV-Luft

2.1 Summenfelder-Modell

Um zu gewährleisten, dass die Sozialversicherungsbeiträge für Beschäftigte mit Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenzen korrekt ermittelt werden, haben die Spitzenorganisationen der Sozialversicherung eine Berechnungsvorschrift, das sog. "Summenfelder-Modell" entwickelt.

Die für die einzelnen Kalenderjahre der Arbeitsphase der flexiblen Arbeitszeitregelung festgestellte SV-Luft je Versicherungszweig wird dabei summiert.

2.2 Alternativ-/Optionsmodell

Möglich ist auch, dass der Arbeitgeber das Wertguthaben u. a. zum 31.12. eines jeden Jahres bewertet und mit der für dieses Kalenderjahr festgestellten Differenz zwischen der Beitragsbemessungsgrenze des jeweiligen Versicherungszweigs und dem beitr...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge