02.08.2013 | Hartz IV

Antragsformular für Hartz IV vereinfacht

Das Antragsformular für Hartz IV wurde optisch entzerrt
Bild: MEV-Verlag, Germany

Im Bemühen um mehr Bürgernähe hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) jetzt auch das Hartz IV-Antragsformular vereinfacht. Seit 1.8.2013 setzen alle Jobcenter eine von überflüssigen Details befreite Vorlage ein.

Allein die Abhängigkeit von staatlicher Hilfe trifft viele hart - als zusätzliches Ärgernis empfinden manche Hartz IV-Empfänger die komplizierte Bürokratie. Neue Antragsformulare sollen das ändern.

Antragsformular für Hartz IV länger, aber leichter

Das neue Antragsformular sei zwar um 2 Seiten länger, dafür aber "optisch entzerrt", erläuterte eine BA-Sprecherin. Mit Unterstützung von Psychologen sei dafür gesorgt worden, dass sich Arbeitslose auf dem Formblatt besser zurechtfänden.

Keine Abbildung aller Lebenslagen von Hartz IV-Empfängern

Das neue Formular erhebe auch nicht mehr den Anspruch, alle Lebenslagen von Hartz IV-Empfängern abzubilden. "Lediglich bei 1 % der Antragsteller fällt die Lebenssituation etwas stärker aus dem Rahmen. Diese besonderen Fälle müssen künftig vor Ort in den Jobcentern verhandelt werden", betonte die BA-Mitarbeiterin. Damit werde verhindert, dass die Masse der Arbeitslosen, die gar nicht unter solche Sonderregelungen fallen, nur verwirrt würden.

Perspektivwechsel im Antragsformular für Hartz IV

"Das Wichtigste ist aber der Perspektivwechsel: Alle Fragen können jetzt in der Ich-Form - also aus dem Blickwinkel des Antragstellers - beantwortet werden", erläuterte die Sprecherin. Arbeitslose würden künftig beispielsweise nicht mehr mit der Frage konfrontiert: "Sind Sie alleinerziehend?", sondern könnten den etwas persönlicheren Satz "Ich bin alleinerziehend" ankreuzen. Die neuen Formulare seien von Arbeitslosen getestet und danach erneut leicht nachgebessert worden. In den vergangenen 3 Jahren hat die BA mehr als 180 Dokumente überarbeitet.

Das neue Formular mit den Erläuterungen und Ausfüllhilfen finden Sie im Internet unter www.arbeitsagentur.de > Formulare > Arbeitslosengeld II

Schlagworte zum Thema:  Jobcenter, Arbeitslosenversicherung, Hartz IV

Aktuell

Meistgelesen