ZAP 13/2015, Anwaltsmagazin / Personalia

Zum neuen Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins wurde Rechtsanwalt und Notar Ulrich Schellenberg aus Berlin gewählt. Er löst RA Prof. Dr. Wolfgang Ewer ab, der nach sechsjähriger Amtszeit sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Schellenberg ist seit 1999 Mitglied des Vorstands des DAV, seit 2013 ist er auch Schatzmeister des Vereins. Seine anwaltliche Tätigkeit liegt im Bereich des Zivilrechts und insbesondere des Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts. Darüber hinaus ist Schellenberg seit 2007 Fachanwalt für Erbrecht.

Auf dem 66. Deutschen Anwaltstag in Hamburg wurde RA Dr. Michael Kleine-Cosack aus Freiburg im Breisgau die "Hans-Dahs-Plakette" verliehen. Sie stellt die höchste Auszeichnung der Anwaltschaft dar und wird an Kollegen verliehen, die sich gleichermaßen um die Anwaltschaft und um ihre Verbindung zur Wissenschaft verdient gemacht haben. Michael Kleine-Cosack, so wurde bei der Verleihung betont, sei ein unbequemer, kämpferischer und höchst engagierter Anwalt, der im Bereich des Berufsrechts für die Anwaltschaft gewirkt habe und nach wie vor wirke. Auf ihn gingen die im Jahre 1987 verkündeten sog. Bastille-Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zurück, die die Liberalisierung des Berufsrechts entscheidend vorangetrieben hätten.

Am 6. Juni ist der bekannte Rechtslehrer und Autor des zivilrechtlichen Standardwerks "Bürgerliches Recht", Prof. Dr. Dieter Medicus, im Alter von 86 Jahren verstorben. Der 1929 geborene Rechtswissenschaftler war Schüler des weltweit geachteten Römischrechtlers Max Kaser, promovierte 1957 über römisches Bürgschaftsrecht in Münster, habilitierte über römisches Schadensersatzrecht in Hamburg, und wurde 1962 zum ordentlichen Professor an der Universität Kiel ernannt. Über Tübingen führte ihn sein Weg später an die Uni München, wo er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1994 lehrte. Seine Lehrbücher bereiteten unzähligen Jurastudenten den Weg durch die zivilrechtlichen Prüfungen.

[Red.]

ZAP 13/2015, S. 694 – 698

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge