Muster 12.13: Mediationsvertrag

Kurzbeschreibung

Muster aus: 1531 AnwaltFormulare Bau- und Architektenrecht, 3. Auflage

Muster 12.13: Mediationsvertrag

Vereinbarung zwischen

_________________________

und

_________________________

Die Parteien vereinbaren hiermit, ein Mediationsverfahren nach _________________________ durchzuführen. Die _________________________ ist Vertragsbestandteil.

I. Gegenstand der Mediation

Das Mediationsverfahren wird im Zusammenhang mit dem Vertrag zur Behandlung _________________________ durchgeführt.

oder

Das Mediationsverfahren wird in Bezug auf die nachfolgend beschriebene Streitigkeit durchgeführt.

_________________________ (Beschreibung des Streites)

II. Auswahl der Mediatoren

Die Parteien vereinbaren die Beauftragung von Herrn/Frau _________________________.

III. Gerichtsverfahren und Verjährung der Ansprüche

Mit der Dokumentation des Eingangs der Antragsschriften durch den Mediator bis zur Verfahrensbeendigung wird die Verjährung der geltend gemachten Ansprüche gehemmt.

Die Parteien vereinbaren, dass während der Durchführung der Mediation bis zu deren Beendigung auf die Anrufung eines ordentlichen Gerichtes oder Schiedsgerichtes verzichtet wird. Ausgenommen hiervon sind Arrest, einstweilige Verfügung und das selbstständige Beweisverfahren.

Ferner vereinbaren die Parteien, dass das laufende Verfahren nicht weiter betrieben wird.

IV. Der Mediator darf nicht als Zeuge oder Sachverständige in einem späteren gerichtlichen Verfahren oder anderen Verfahren benannt werden.

V. Weitere Vereinbarungen

_________________________

VI. Scheitern der Mediation

Für den Fall des Scheiterns der Mediation vereinbaren die Parteien _________________________.

(Unterschrift/en)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge