Miete erhöhen/Vergleichsmiete

Kurzbeschreibung

Wer seine Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete anheben will, muss einige Hürden nehmen. Schade, wenn Sie am Ende lediglich an den Fristen scheitern! Das muss nicht sein: Diese Tabelle zeigt Ihnen auf den Tag genau, an welche Fristen Sie sich halten müssen. Doch nicht nur Sie, sondern auch Ihr Mieter, wenn er erst noch darüber nachdenken will, ob er nun wegen der künftig höheren Miete seinen Zeitmietvertrag vorzeitig kündigt oder nicht.

[Ohne Titel]

Wenn Sie Ihre Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete anheben wollen (§ 558 BGB)
Ihr Mieterhöhungsverlangen ist bis zu diesem Termin bei Ihrem Mieter Bis zu diesem Tag darf Ihr Mieter überlegen, ob er zustimmt oder kündigt Ab diesem Monat muss Ihr Mieter die erhöhte Miete zahlen Bis zu diesem Termin müssen Sie spätestens klagen oder auf die Mieterhöhung verzichten
01.-31.01.2018 31.03.2018 01.04.2018 30.06.2018
01.-28.02.2018 30.04.2018 01.05.2018 31.07.2018
01.-31.03.2018 31.05.2018 01.06.2018 31.08.2018
01.-30.04.2018 30.06.2018 01.07.2018 30.09.2018
01.-31.05.2018 31.07.2018 01.08.2018 31.10.2018
01.-30.06.2018 31.08.2018 01.09.2018 30.11.2018
01.-31.07.2018 30.09.2018 01.10.2018 31.12.2018
01.-31.08.2018 31.10.2018 01.11.2018 31.01.2019
01.-30.09.2018 30.11.2018 01.12.2018 28.02.2019
01.-31.10.2018 31.12.2018 01.01.2019 31.03.2019
01.-30.11.2018 31.01.2019 01.02.2019 30.04.2019
01.-31.12.2018 28.02.2019 01.03.2019 31.05.2019
01.-31.01.2017 31.03.2017 01.04.2017 30.06.2017
01.-28.02.2017 30.04.2017 01.05.2017 31.07.2017
01.-31.03.2017 31.05.2017 01.06.2017 31.08.2017
01.-30.04.2017 30.06.2017 01.07.2017 30.09.2017
01.-31.05.2017 31.07.2017 01.08.2017 31.10.2017
01.-30.06.2017 31.08.2017 01.09.2017 30.11.2017
01.-31.07.2017 30.09.2017 01.10.2017 31.12.2017
01.-31.08.2017 31.10.2017 01.11.2017 31.01.2018
01.-30.09.2017 30.11.2017 01.12.2017 28.02.2018
01.-31.10.2017 31.12.2017 01.01.2018 31.03.2018
01.-30.11.2017 31.01.2018 01.02.2018 30.04.2018
01.-31.12.2017 28.02.2018 01.03.2018 31.05.2018
01.-31.01.2016 31.03.2016 01.04.2016 30.06.2016
01.-29.02.2016 30.04.2016 01.05.2016 31.07.2016
01.-31.03.2016 31.05.2016 01.06.2016 31.08.2016
01.-30.04.2016 30.06.2016 01.07.2016 30.09.2016
01.-31.05.2016 31.07.2016 01.08.2016 31.10.2016
01.-30.06.2016 31.08.2016 01.09.2016 30.11.2016
01.-31.07.2016 30.09.2016 01.10.2016 31.12.2016
01.-31.08.2016 31.10.2016 01.11.2016 31.01.2017
01.-30.09.2016 30.11.2016 01.12.2016 28.02.2017
01.-31.10.2016 31.12.2016 01.01.2017 31.03.2017
01.-30.11.2016 31.01.2017 01.02.2017 30.04.2017
01.-31.12.2016 28.02.2017 01.03.2017 31.05.2017
01.-31.01.2015 31.03.2015 01.04.2015 30.06.2015
01.-28.02.2015 30.04.2015 01.05.2015 31.07.2015
01.-31.03.2015 31.05.2015 01.06.2015 31.08.2015
01.-30.04.2015 30.06.2015 01.07.2015 30.09.2015
01.-31.05.2015 31.07.2015 01.08.2015 31.10.2015
01.-30.06.2015 31.08.2015 01.09.2015 30.11.2015
01.-31.07.2015 30.09.2015 01.10.2015 31.12.2015
01.-31.08.2015 31.10.2015 01.11.2015 31.01.2016
01.-30.09.2015 30.11.2015 01.12.2015 29.02.2016
01.-31.10.2015 31.12.2015 01.01.2016 31.03.2016
01.-30.11.2015 31.01.2016 01.02.2016 30.04.2016
01.-31.12.2015 29.02.2016 01.03.2016 31.05.2016
01.-31.01.2014 31.03.2014 01.04.2014 30.06.2014
01.-28.02.2014 30.04.2014 01.05.2014 31.07.2014
01.-31.03.2014 31.05.2014 01.06.2014 31.08.2014
01.-30.04.2014 30.06.2014 01.07.2014 30.09.2014
01.-31.05.2014 31.07.2014 01.08.2014 31.10.2014
01.-30.06.2014 31.08.2014 01.09.2014 30.11.2014
01.-31.07.2014 30.09.2014 01.10.2014 31.12.2014
01.-31.08.2014 31.10.2014 01.11.2014 31.01.2015
01.-30.09.2014 30.11.2014 01.12.2014 28.02.2015
01.-31.10.2014 31.12.2014 01.01.2015 31.03.2015
01.-30.11.2014 31.01.2015 01.02.2015 30.04.2015
01.-31.12.2014 28.02.2015 01.03.2015 31.05.2015

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge