Literatur

Ballwieser/Hachmeister, Unternehmensbewertung, 5. Aufl. 2016;

Ballwieser, Unternehmensbewertung mit Discounted Cash Flow-Verfahren, WPg 1998, 81;

Barthel, Unternehmenswert: Prognosen, Phasen und Probleme, DStR 2010, 1198;

Bartsch, Die Vererblichkeit von Ansprüchen auf Beihilfe, ZErb 2013, 253;

Becker, Der Ausschluß aus der Aktiengesellschaft, ZGR 1986, 383;

Behringer, Unternehmensbewertung der Mittel- und Kleinbetriebe, 5. Aufl. 2012;

Beisel/Klumpp, Der Unternehmenskauf, 6. Aufl. 2009;

Bender/Lorson, Klassische Verfahren der Unternehmensbewertung (I), BuW 1995, 109;

Bißmaier, Zur Grundstücksbewertung im Pflichtteilsrecht, ZMR 1995, 106;

Börsig, Unternehmenswert und Unternehmensbewertung, ZfbF 1993, 79;

Boos, Bewertung von Arzt-und Zahnarztpraxen im Rahmen des Zugewinnausgleichs, DS 2010, 166;

Braga, Zur Rechtsnatur des Pflichtteils, AcP 153 (1954), 144; 16;

Bratke, Gesellschaftsvertragliche Abfindungsklauseln und Pflichtteilsansprüche, ZEV 2000, 16; ders., Die Auswirkungen gesellschaftsvertraglicher Abfindungsklauseln auf Pflichtteils- und erbrechtliche Ausgleichsansprüche (Diss.), 1998;

Braunhofer, Unternehmens- und Anteilsbewertung zur Bemessung von familien- und erbrechtlichen Ausgleichsansprüchen, 1995;

Brüstle, Erbeserbschaft und Pflichtteilsberechnung, BWNotZ 1976, 78;

Bühner, Shareholder Value, DBW 1993, 749;

Büscher/Klusmann, Untersuchung über die Rückgriffsmöglichkeiten für Geschäftsverbindlichkeiten aus Dauerschuldverhältnissen unter Berücksichtigung des Regierungsentwurfs eines Nachhaftungsbegrenzungsgesetzes, ZIP 1992, 11;

Copeland/Koller/Murrin, Unternehmenswert: Methoden und Strategien für eine wertorientierte Unternehmensführung, 3. Aufl. 2002;

Daragan, Pflichtteil und latente Einkommensteuer, ZErb 2015, 329;

Dieckmann, Teilhabe des Pflichtteilsberechtigten an Vorteilen des Erben nach dem VermG, ZEV 1994, 198;

Drukarczyk, DCF-Methoden und Ertragswertmethode – einige klärende Anmerkungen, WPg 1995, 329;

Drukarczyk/F. Richter, Unternehmensgesamtwert, anteilseignerorientierte Finanzentscheidung und APV-Ansatz, DBW 1995, 559;

Eder, Die rechtsgeschäftliche Übertragung von Aktien, NZG 2004, 107;

Erman, Einige Fragen zur gesellschaftsvertraglichen Beschränkung der Abfindung des willentlich aus einer Personengesellschaft ausscheidenden Gesellschafters, in: FS Westermann, 2008, S. 75;

Fleischer/Hüttemann, Rechtshandbuch Unternehmensbewertung, 2015;

Flume, "Hinauskündigung" aus der Personengesellschaft und Abfindung – Zur Rechtsprechung des Zweiten Zivilsenats des BGH, DB 1986, 629; ders., Die Abfindungsklauseln beim Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer Personengesellschaft, in: FS Ballerstedt, S. 197, 1974;

Gebhardt, Unternehmensbewertung mit Discounted Cash Flow-Verfahren, WPg 1998, 81; ders., Handbuch des Finanzmanagements, 1993;

Gehringer, Der Einfluss latenter Chancen und Risiken im Pflichtteilsrecht unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftsvertraglicher Abfindungsklauseln, 1989;

Goroncy, Bewertung und Pflichtteilsberechnung bei gesellschaftsvertraglichen Abfindungsklauseln, NJW 1962, 1895;

Großfeld/Egger/Tönnes, Recht der Unternehmensbewertung, 8. Aufl. 2016;

Großfeld, Die Abfindung bei der Ausschließung aus einer Personengesellschaft – Stellungnahme zu

Wagner/Nonnenmacher (ZGR 1981, 674 ff.), ZGR 1982, 141, 142; ders., Unternehmensbewertung als Rechtsproblem, JZ 1981, 641;

Haas, Der Pflichtteilsanspruch als Störfall der Unternehmensnachfolge, ZNotP 2001, 370;

Haas/Holla, Ausgleich für die enttäuschte Erberwartung, ZEV 2002, 169;

Hachmeister, Die Abbildung der Finanzierung im Rahmen verschiedener Discounted Cash Flow-Verfahren, ZfbF 1996, 251;

Hackmann, Unternehmensbewertung und Rechtsprechung, 1987;

Haegele, Der Pflichtteil im Handels- und Gesellschaftsrecht, BWNotZ 1976, 25;

Hafner, Unternehmensbewertung als Instrument zur Durchsetzung von Verhandlungspositionen, BfuP 1993, 78;

Henrichs, Unternehmensbewertung und persönliche Ertragsteuern aus (aktien-)rechtlicher Sicht, ZHR 164 (2000), 453;

Honzen, Pflichtteil und Unternehmensnachfolge, 2012;

Hülsmann, Abfindungsklauseln: Kontrollkriterien der Rechtsprechung, NJW 2002, 1673, 1677;

Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V., Wirtschaftsprüfer-Handbuch 1998, Bd. II/zit. WP-HB;

Jonas, Unternehmensbewertung: Zur Anwendung der Discounted Cash Flow Methode in Deutschland, BfuP 1995, 83;

Kaiser, Pflichtteilsrecht der eingetragenen Lebenspartner, FPR 2005, 286;

Karakaya/Prüßner, Gesellschaftsvertrag – Grenzen der Zulässigkeit von Abfindungsvereinbarungen, MDR 2002, 804;

Kleiber, Marktwertermittlung nach ImmoWertV, 2012;

Klingelhöffer, Zur Vererblichkeit der Vermarktungsmöglichkeit des Persönlichkeitsrechts, ZEV 2000, 327;

Knief, Die "Bewertung medizinischer Praxen" nach dem 31.12.2008, DB 2009, 866; ders., Der kalkulatorische Unternehmerlohn für Steuerberater – Eine neue Herausforderung durch die Rechtsprechung des BGH und di...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge