Überblick

Weltweit fließen jährlich über 1 Billion US-Dollar in die digitale Transformation – die Umwandlung traditioneller in digitale Geschäftsmodelle. Der größte Teil davon in den USA. Aber auch in Deutschland wird investiert. Jedes zweite deutsche Unternehmen investiert in die Digitalisierung. Überall entstehen Gründerzentren, Unternehmen investieren in IT-Technik und Personal.

Auch die Rolle des Chefs – des Geschäftsführers – im Unternehmen wandelt sich. Weg vom allzuständigen Letztentscheider, der die Ziele vorgibt, die Ressourcen plant, die Durchführung organisiert und die Ergebnisse kontrolliert. Vielmehr muss er das Geschäftsmodell als Ganzes managen. Mit drei Schwerpunkten:

  1. die Digitalisierung kostet Geld. Viel vorschüssiges Geld. Der Geschäftsführer muss das notwendige Kapital dazu beschaffen – Investoren von der Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells überzeugen, eine nachhaltige und zugleich flexible Finanzplanung (Finanzierungsrunden) vorlegen und im Unternehmen dafür sorgen, dass die Ressourcen plangerecht eingesetzt werden.
  2. die Digitalisierung braucht qualifizierte Mitarbeiter, die sich ständig weiterbilden, die Phantasie und Freiraum brauchen und sich trotzdem in den Gesamtprozess "Geschäftsmodell" einbinden lassen.
  3. die Digitalisierung ist technisch. Sie brauchen auf jeder Ebene des "Geschäftsmodells" technisches Know-How, modernste IT-Ausstattung, Einbindung in Netzwerke – soziale Netzwerke – und ein internationales Verständnis.

War das nicht schon immer so – jedenfalls in den Unternehmen, die Wert auf Innovation, Nachhaltigkeit und Internationalisierung gelegt haben? Doch. Aber für viele Branchen – Dienstleistung, Handwerk, Handel – sind der internationale Wettbewerb, die zunehmende Dynamik und die grenzenlose Konkurrenz nicht selbstverständlich. Auch nicht für die Chefs und Geschäftsführer dieser Unternehmen.

Wir haben das Thema für Sie gebündelt und aus der Sichtweise und Interessenlage der Geschäftsführung – systematisch dargestellt. Und geben Ihnen dazu ganz anschaulich, unterlegt mit zahlreichen Beispielen (Benchmarking) und hilfreichen Verweisen, Anleitungen und Anregungen, wie Sie die (Dauer-) Herausforderung "Digitalisierung" in Ihrem Unternehmen erfolgreich angehen und umsetzen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt ProFirma Professional. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge