Auszeichnung Tagungshotels: Sieger lieben Nachhaltigkeit

Am 29. September wurden im Rahmen einer feierlichen Gala "Die besten Tagungshotels in Deutschland 2019" ausgezeichnet. Es zeigte sich, dass auf den vorderen Plätzen immer mehr Hotels – neben ihrer Spezialisierung auf die Tagungswirtschaft – auf die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie setzen.

Gesiegt wurde in fünf Kategorien: Seminar, Klausur, Konferenz, Event und Kreativprozesse. Bestes „Seminar-Hotel“ wurde das Pfalzhotel Asselheim. Das beste Hotel in der Kategorie „Konferenz“ heißt Schloss Hohenkammer. In der Kategorie „Kreativprozesse“ gelangte das Schwarzwald Panorama Hotel auf das Siegerpodest. Das Tagungszentrum Schmerlenbach belegte den ersten Platz unter den „Klausur-Hotels“ und in der Kategorie „Event“ ist in diesem Jahr das Hotel Schönbuch die Nummer eins. Gewählt wurden die besten Tagungshotels von den Tagungsverantwortlichen unterschiedlichster Unternehmen, Führungskräften, Trainern und Personalentwicklern.

Insgesamt über 20.000 Stimmen flossen dabei in die Auswertung ein. „Die Preisträger sind hervorragende Beispiele dafür, dass individuell und privat geführte Tagungshotels ein qualitativ hochwertiges und einzigartiges Angebot für Tagungsentscheider bereit halten“, betonte Reinhard Peter, Inhaber der Würzburger Marketingagentur Repecon, die das Projekt „Top 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ verantwortet.

Moderne Technik und Nachhaltigkeit vereint

Die wohl größte Freude herrscht beim Team des diesjährigen Siegers in der Kategorie „Konferenz“. Es ist das Schloss Hohenkammer in der Nähe von München, das sich in den letzten Jahren unter dem Einsatz aller Beteiligten von Platz 14 auf Platz 10 und jetzt auf Platz 1 vorgearbeitet hat. Das Schloss besteht aus einem historischen Gemäuer und einem separaten Neubau, der die moderne Architektur repräsentiert. Sowohl im alten wie im neuen Teil befindet sich modernste Tagungstechnik und gleichzeitig spürt man überall auch die Liebe zur Natur. Ein Bauernhof, der seit Jahrhunderten zum Schloss gehört, ist auch heute noch Nahrungs- und Energielieferant. Wenn man so will, wird im Schloss Hohenkammer ein Jahrhunderte langes Nachhaltigkeitsprinzip gelebt – rein aus gesundem Menschenverstand heraus.

Das Pfalzhotel Asselheim, das sich in der Kategorie „Seminar“ von Platz 2 im vergangenen Jahr auf den ersten Platz verbesserte, wurde erstmals in dieser umkämpften Kategorie auf Platz eins gewählt. Unter der Leitung von Patricia und Thomas Charlier überzeugt das Haus durch seine liebenswürdige Verbindung optimaler Tagungsbedingungen und original Pfälzer Lebensart. Erstmals in der  Kategorie „Kreativprozesse“ gelangte das Schwarzwald Panorama Hotel in Bad Herrenalb unter der Leitung von Stephan Bode auf das Siegerpodest. Grund dafür ist ein zukunftsweisendes Konzept des Tagungshotels. Es besteht aus drei den Säulen „Hotel, Campus und Selfness“. Sie vereinen exzellentes Tagen, Wohlbefinden, ökologische Verantwortung und Klimaneutralität. Das zum Bistum Würzburg gehörende Tagungszentrum Schmerlenbach verteidigte erneut seinen ersten Platz in der Kategorie „Klausur“. In dem ehemaligen Kloster können Tagungskunden gut Abstand vom Alltag gewinnen und sich unter besten Arbeitsbedingungen auf das Wesentliche konzentrieren.

In der Kategorie „Event“ stand das Hotel Schönbuch in Pliezhausen ebenfalls erneut auf dem Siegertreppchen –  Veranstaltungskunden gefällt vor allem das umfangreiche und innovative Angebot an aktuellen Rahmenprogrammen. Auf den zweiten und dritten Plätzen gab es teilweise deutliche Sprünge nach vorn. So verbesserte sich in der Kategorie „Seminar“ das Arcadeon Haus der Wissenschaft und Weiterbildung von Platz 6 im Jahr 2018 auf den dritten Platz in diesem Jahr. Bei den „Klausur-Hotels“ kletterte das Hotel Gut Hühnerhof vom 5. Platz im vergangenen Jahr auf Platz 2, während das Seehotel Niedernberg vom siebten Rang im Jahr 2018 um vier Plätze nach vorne auf Rang 3 gewählt wurde. Drei bemerkenswerte Aufsteiger gab es auch in der Kategorie „Konferenz“: Neben dem Siegerhotel Schloss Hohenkammer verbesserte sich auch das Wellings Parkhotel von den Plätzen 6 und 15 in der Vergangenheit auf den diesjährigen zweiten Platz. Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode verbesserte sich von den letztjährigen Plätzen 9 und 8 auf Platz 3 in diesem Jahr – insgesamt deutliche Belege für eine kontinuierliche und auch leidenschaftliche Verbesserung des Tagungsangebots in den Häusern, was von den Kunden honoriert wird.

Online-Bewertungssystem für Tagungshotels

Zwei Mitgliedshäuser der Top-250-Tagungshotels wurden in diesem Jahr sogar zwei Mal unter die TOP-Drei-Platzierten gewählt: das Pfalzhotel Asselheim in den Kategorien „Seminar“ und „Event“ und das Arcadeon Haus der Wissenschaft und Weiterbildung in den Kategorien „Kreativprozesse“ und „Seminar“.

Das Projekt „Top 250 – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ qualifiziert seit 18 Jahren den Tagungsmarkt über alle Angebotssparten wie Seminar, Event, Klausur, Konferenz und Kreativprozesse hinweg, indem in einem mehrstufigen Verfahren die Aufnahme der Hotels geprüft wird. Dabei werden die Auswahlkriterien und Sparten ständig kontrolliert und angepasst, um die aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Tagungsmarkt abzubilden. Die Kooperation ist der größte Zusammenschluss privat geführter Tagungshotels in Deutschland. Der Wettbewerb findet alljährlich im Rahmen dieses Projekts statt.

Zur Wahl stehen die im Projekt vertretenen Hotels. Ins Ergebnis fließen neben den online abgegebenen Stimmen auch Punkte aus den positiven Bewertungen der Häuser auf der Top-250-Internet-Plattform „www.top250tagungshotels.de“ ein. Es handelt sich hierbei um das einzige am Markt befindliche Bewertungssystem speziell für Tagungshotels. Tagungsbucher, Tagungsteilnehmer und Referenten können hier getrennt voneinander Rückmeldungen abgeben und so die Leistungen der einzelnen Häuser im Tagungssegment qualifiziert bewerten.

Gastgeber der feierlichen Preisverleihung am 29. September 2019 war das gerade neu eröffnete „Meiser Design Hotel“ (150 Zimmern und elf unterschiedlich große Räumlichkeiten für Meetings und Tagungen). Das Meiser Design Hotel liegt direkt vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Dinkelsbühl.


Die Liste aller Gewinner des Rankings "Beste Tagungshotels in Deutschland 2019" finden Sie in der Sonderpublikation "Tagen" der Fachzeitschrift "wirtschaft + weiterbildung" aus dem Oktober 2019.

Schlagworte zum Thema:  Hotel, Kongress, Award