Unbezahlter Urlaub / 3.1 Unbezahlter Urlaub bis zu einem Monat

Während des unbezahlten Urlaubs wird kein Arbeitsentgelt gezahlt. Die Zeit des unbezahlten Urlaubs wird – soweit die Monatsfrist nicht überschritten wird – jedoch als Sozialversicherungstage (SV-Tage) berücksichtigt.

 
Praxis-Beispiel

Unbezahlter Urlaub bis zu einem Monat und Beitragsberechnung

Beschäftigung mit Versicherungspflicht in allen Versicherungszweigen seit Jahren. Unbezahlter Urlaub vom 12.9. bis zum 7.10.

Der unbezahlte Urlaub überschreitet die Monatsfrist (hier: 12.9. bis 11.10.) nicht. Die Beschäftigung gegen Arbeitsentgelt besteht in dieser Zeit fort. Für die Beitragsberechnung sind im September und Oktober jeweils 30 SV-Tage und das erzielte Teilentgelt anzusetzen.

 
Wichtig

Keine Kürzung der Sozialversicherungstage

Solange der Zeitraum des unbezahlten Urlaubs nicht mehr als einen Monat umfasst, kommt es zu keiner Kürzung der SV-Tage.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge