Leistungen der sozialen Pfl... / 2.10.2 Technische Pflegehilfsmittel

Technische Pflegehilfsmittel (z. B. Pflegebetten, Lagerungshilfen oder ein Notrufsystem) werden dem Pflegebedürftigen in der Regel leihweise überlassen. Die Pflegekasse übernimmt die vertraglich vereinbarten Preise. Der Pflegebedürftige hat lediglich eine Zuzahlung in Höhe von 10 % der Kosten, höchstens 25 EUR zu leisten.

 
Achtung

Keine Zuzahlung

Pflegebedürftige haben keine Zuzahlung zu leisten, wenn das Pflegehilfsmittel leihweise überlassen wird oder sie von der Krankenkasse von den Zuzahlungen für das laufende Kalenderjahr befreit sind.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge