Entspannung / 2.2.2 Aktive Entspannung

Zur aktiven Entspannung gehören alle Maßnahmen, bei denen der Entspannende selbst etwas zur Entspannung beiträgt, wie z. B. Spazierengehen, Sport treiben, meditieren.

Ausdauersportarten wie z. B. Joggen, Schwimmen, Radfahren oder Mannschafts-Ballsportarten wie Fußball und Einzelsportarten (z. B. Tennis) eignen sich besonders gut als Ventile, um angestaute Energien loszuwerden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge