Gleichlautende Ländererlasse, 19.12.2016, IV C 5 - S 2345/07/0002

Besteuerung der von der Europäischen Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (EUMETSAT) gezahlten Pensionen

Bezug:

BMF-Schreiben vom 19.8.2013 (BStBl 2013 I S. 1087),

geändert durch BMF-Schreiben vom 10.1.2014 (BStBl 2014 I S. 70);

BMF-Schreiben vom 10.4.2015 (BStBl 2015 I S. 256);

BMF-Schreiben vom 1.6.2015 (BStBl 2015 I S. 475);

BMF-Schreiben vom 4.7.2016 (BStBl 2016 I S. 645) und

BMF-Schreiben vom 6.12.2016 (BStBl 2016 I S. 1426)

Vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des BFH zur Besteuerung der Pensionszahlungen der Koordinierten Organisationen (z.B. BFH vom 22.7.2015, X B 172/14, BFH/NV 2015 S. 1390 bis 1392, mit weiteren Verweisen) und der Vergleichbarkeit der Rentensysteme mit denen der Europäischen Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (EUMETSAT) wird im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder das BMF-Schreiben vom 19.8.2013 (BStBl 2013 I S. 1087) in der o.g. Fassung wie folgt geändert:

  1. In Rz. 168 Satz 1 wird die Aufzählung unter „Koordinierte Organisationen:” am Ende wie folgt ergänzt:

    „– Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (EUMETSAT),”.

  2. In Rz. 199 wird die Angabe

    „– Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (EUMETSAT),”

    gestrichen.

Die Regelungen dieses BMF-Schreibens sind aus Vertrauensschutzgründen ab dem Veranlagungszeitraum 2017 anzuwenden.

Dieses steht ab sofort für eine Übergangszeit auf den Internetseiten des Bundesministeriums der Finanzen (http://www.bundesfinanzministerium.de) unter den Rubriken Themen – Steuern – Steuerarten – Lohnsteuer – BMF-Schreiben/Allgemeines und Themen – Steuern – Steuerarten – Einkommensteuer” zur Ansicht und zum Abruf bereit.

 

Normenkette

EStG § 10 Abs. 4a

 

Fundstellen

BStBl I, 2016, 1433

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge