Das EFQM Modell 2020 im Per... / 4.1 Kriterium 6:"Wahrnehumgen der Interessengruppen"

4.1.1 Grundlagen des Kriteriums

Das Kriterium ist wie folgt definiert:

"Dieses Kriterium fokussiert auf jene Ergebnisse, die auf Rückmeldungen wichtiger Interessengruppen beruhen und damit deren persönliche Wahrnehmung der Organisation beschreiben".

Insbesondere geht es hier und die Wahrnehmung:

  • der Kunden,
  • der Mitarbeitenden,
  • wirtschaftlicher und regulatorischer Interessengruppen,
  • der Gesellschaft und die Wahrnehmung
  • der Partner und Lieferanten.

4.1.2 Bedeutung des Kriteriums für das Personalressort

Wahrnehmung der Kunden

Bei den kundenbezogenen Ergebnissen steht für das Personalressort die Ermittlung der Wahrnehmung des Ressorts durch die "Kunden" bezüglich Effektivität und Effizienz im Vordergrund, z. B. durch eine systematische Befragung von Bewerbern aus derselben Branche über Eindrücke zur Stellung der Organisation im Vergleich zum Wettbewerb.

Für das Personalressort ist z. B. denkbar, ein- oder zweimal jährlich Bewerbungsabsagen einen Kurzfragebogen beizufügen, um u. a. Wahrnehmungen zur Qualität der Absagen, zur zeitlichen Dauer bis zur Entscheidung und zur Frage, ob sich der Bewerber bei anderer Gelegenheit wieder bewerben würde, zu erhalten

Mögliche Dimensionen der Wahrnehmung der Kunden des Personalressorts sind:

  • Qualität der Schulungen,
  • Darstellung in Presseberichten,
  • Lob und Anerkennung,
  • Zugang zu Weiterbildungsangeboten.

Wahrnehmung der Mitarbeitenden:

Des Weiteren zeigt das Kriterium, was das Personalressort im Hinblick auf seine (eigenen) Mitarbeitenden erreicht. Wichtige Faktoren, die Aufschluss über die oben genannten Aspekte geben, beziehen sich auf die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeitenden im Personalressort, die wesentlich von den Arbeitsbedingungen bestimmt werden.

Mögliche Dimensionen der Wahrnehmung der Mitarbeitenden des Personalressorts sind:

  • Mitarbeiterzufriedenheit,
  • Arbeitsbedingungen,
  • Einrichtungen und Dienstleistungen für Mitarbeiter,
  • Gesundheitsfürsorge- und Arbeitssicherheit,
  • Sicherheit des Arbeitsplatzes,
  • Entlohnung und Sozialleistungen,
  • Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen,
  • Management von Veränderungen und
  • Betriebsklima.

Wahrnehmung der Gesellschaft:

Da es bei diesem Kriterium um die Beurteilung der Bedürfnisse und Erwartungen der Öffentlichkeit geht, ist hier für das Personalressorts insbesondere die Mitwirkung bei Arbeitgeberverbänden und Trägern externer Aus- und Weiterbildungseinrichtungen zu erwägen. Darüber hinaus sollten tragfähige Beziehungen zu Gewerkschaften, Berufsgenossenschaft und zur Gewerbeaufsicht aufgebaut und gepflegt werden. Weitere Möglichkeiten bestehen darin, Ausbildungsplätze und Praktikumsplätze für Studenten aus aller Welt zur Verfügung zu stellen.

Mögliche Dimensionen der Wahrnehmung der Gesellschaft des Personalressorts sind:

  • Arbeitsbedingungen,
  • freiwilliger Arbeitseinsatz von Mitarbeitern bei sozialen Einrichtungen,
  • Praktiken bzgl. Chancengleichheit,
  • Mitwirkung bei der Aus- und Weiterbildung,
  • ethisches Verhalten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge