BAG 5 AZR 601/75
 

Leitsatz (redaktionell)

1. Bei Arbeitsunfähigkeit infolge von sportlichen Verletzungen bei der Ausübung des Amateurboxsports hat der Arbeitgeber den Lohn nach Maßgabe des Lohnfortzahlungsgesetzes fortzuzahlen.

2. Amateurboxen ist, sofern es unter ständiger Trainerbetreuung ausgeübt wird, nicht als eine besonders gefährliche Sportart anzusehen.

 

Normenkette

LFZG § 1

 

Verfahrensgang

LAG Saarland (Entscheidung vom 09.07.1975; Aktenzeichen 2 Sa 15/75)

ArbG Saarbrücken (Entscheidung vom 08.10.1974; Aktenzeichen 2 Ca 749/73)

 

Fundstellen

BAGE, 248

DB 1977, 639-640 (LT1-2)

SAE 1977, 263-264 (LT1-2)

AP § 1 LohnFG (LT1-2), Nr 42

AR-Blattei, ES 1000 Nr 148

AR-Blattei, Krankheit des Arbeitnehmers Entsch 148 (LT1-2)

EzA § 1 LohnFG, Nr 51 (LT1-2)

JZ 1977, 274-275 (LT1-2)

Wüterich / Breucker 2006 2006, 318

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge