31.03.2016 | Berlin

Neue Software in Bürgerämtern: Ursache für noch mehr Probleme?

Softwareprobleme bei der Berliner Verwaltung?
Bild: Haufe Online Redaktion

Verursacht eine neue Software in den Berliner Bürgerämtern noch mehr Probleme bei der Bearbeitung der Anliegen?

Darüber streiten sich der Senat und die Bezirke. Der Stadtrat für Bürgerdienste in Lichtenberg, Andreas Prüfer (Linke), kritisierte: «Die Software funktioniert nicht. Es gibt Ausfälle und fehlerhafte Prozesse, bestimmte Arbeitsvorgänge dauern jetzt länger als vorher», sagte Prüfer am Dienstag. So werde der durchgetaktete Arbeitstag durcheinander gebracht. Ein Sprecher der Innenverwaltung, die für die Entwicklung der neuen Software verantwortlich ist, erklärte dagegen: «In erster Linie ist es kein Softwareproblem, sondern eher durch die unterschiedliche bezirkliche IT-Infrastruktur verursacht.»

Schlagworte zum Thema:  E-Government, Öffentliche Verwaltung

Aktuell

Meistgelesen