25.11.2013 | Beamte

Beamtenbund meldet auch 2013 Mitgliederzuwachs

Dauderstädt fühlt sich durch Zuwachs bestätigt.
Bild: dbb / Marco Urban

Beamtenbund und Tarifunion (dbb) verzeichnen auch 2013 Mitgliederzuwachs. Mit insgesamt 1.276.407 Mitgliedern liege die Zahl im November um 4.844 höher als im Vergleichsmonat des Vorjahres, meldet der Beamtenbund am Sonntag.

In der Berufsvertretung sind 908137 Beamte organisiert sowie 368.270 Angestellte. dbb-Chef Klaus Dauderstädt wertete den erneuten Zuwachs als Bestätigung für die berufspolitische Arbeit seiner Organisation. Im Gegensatz zu vielen anderen Gewerkschaften könne der Beamtenbund seit Jahren auf kontinuierlichen Mitgliederzuwachs verweisen. Unter dem Dach des Beamtenbundes vereint sind 16 Landesbünde sowie insgesamt 43 Mitgliedsgewerkschaften, die Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes sowie beschäftigte des privatisierten Dienstleistungssektors vertreten.

Schlagworte zum Thema:  Beamte, Beamtenbund, Gewerkschaft

Aktuell

Meistgelesen