Flatrate-Modelle, Mieterstrom, Anpassung des Nebenkostenrechts – im L'Immo-Podcast spricht GdW-Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser über die Herausforderungen im Betriebskostenmanagement und nötige Änderungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Das neue Wohnen ist vor allem smart – die Digitalisierung erreicht die Wohnzimmer der Menschen. Mieter und Vermieter sehen sich plötzlich neuen Herausforderungen gegenüber und werden mit neuen Bedürfnissen und Aufgaben konfrontiert. Das hat Auswirkungen auf das Betriebskostenmanagement der Wohnungsunternehmen, denn  insbesondere um das Nebenkostenrecht hat die Digitalisierung bisher einen großzügigen Bogen gemacht.

Wo der Hase im Pfeffer liegt und was es hier zu tun gibt, hat DW-Chefredakteurin Iris Jachertz die Hauptgeschäftsführerin des GdW Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Ingeborg Esser, im Podcast gefragt.

Hören Sie den Podcast jetzt auf Spotify oder Youtube.

L'Immo via Spotify und Youtube

Der Podcast von Haufe.Immobilien erscheint regelmäßig – mit spannenden Menschen, Meinungen und Themen aus der Immobilienwirtschaft. Zu finden ist er auf dem Haufe Youtube-Kanal und bei Spotify.

Damit Sie keine Folge verpassen, kündigen wir Neuerscheinungen immer auf unseren Online-Seiten, im Newsletter und in unseren Social-Media-Kanälen an. Oder folgen Sie uns einfach gleich auf Youtube oder Spotify.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ältere L'Immo-Folgen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft