• Das richtige Konto
  • Bemessungsgrundlage
  • Nutzungsdauer
  • Berechnung der Abschreibung
 
Hinweis

Das BMF veröffentlichte am 26.2.2021 ein Schreiben (BMF, Schreiben v. 26.2.2021, IV C 3 - S 2190/21/10002 :013), wonach für Hardware sowie für Betriebs- und Anwendersoftware (auch ERP-Software) eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 1 Jahr zugrunde gelegt werden kann. Durch diese ab 2021 geltende Regelung können die Anschaffungskosten für Hard- und Software in der Steuerbilanz – ähnlich wie geringwertige Wirtschaftsgüter – sofort abgeschrieben werden. Allerdings wirft die Regelung viele Anwendungsfragen auf, die u. W. n. ggf. in einem weiteren Schreiben konkretisiert werden sollen. Den vorliegenden Beitrag werden wir aktualisieren, sobald die derzeit noch bestehenden Unklarheiten geklärten sind.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge