29.11.2016 | Compliance über den Werkszaun hinaus

Lieferantenbewertung – so klappt’s

Geeignete Checklisten helfen bei der Lieferantenbwertung
Bild: iStockphoto

Ein Unternehmen muss sich auf seine Lieferanten verlassen können. Doch wie erkennt man, welcher Lieferant es wirklich wert ist?

Eine systematische Lieferantenbewertung ermöglicht es, den Überblick zu behalten. Damit lässt sich zwischen unterdurchschnittlichen, durchschnittlichen und überdurchschnittlichen Lieferanten unterscheiden.

Mit Hilfe von Lieferantenbewertungen lassen sich die Qualität hoch und die Kosten im Rahmen halten. So lässt sich auch erkennen, von wem man sich besser schnell trennen sollte.

Lieferantenbewertung - so klappt's

Lieferantenbewertung klappt nicht, wenn man alle „über einen Kamm schert“. Doch sollte man den kleinen Lieferanten, der nur zwei mal im Jahr liefert, nicht mit dem vergleichen, der wöchentlich Massenware in riesigen Mengen für die Produktion heranbringt und dessen Lieferung immer dringend erwartet wird.

Click to tweet

Lieferantenbewertung: Gute Qualität zum guten Preis ist nur die oberste Prämisse

Es spielen weitere Kriterien eine Rolle, wenn es darum geht, einen Lieferanten zu bewertet und mit anderen vergleichen zu können. Dazu gehören:

  • Pünktlichkeit,
  • Einhaltung und gegebenenfalls Flexibilität bei der Liefermenge,
  • Fehlerquoten,
  • Zertifikate wie etwa die ISO 9001,
  • Produktneuheiten, aber auch
  • Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen, z. B. aus Umweltschutz, Sicherheit oder Arbeitsschutz.

Kurz-Checkliste für die Lieferantenbewertung

Fallen wichtige Anbieter aus, drohen nicht nur unmittelbare Folgen wie Produktionsstillstand und Umsatzausfälle. Daher müssen Sie sich auch mit der Frage befassen, wie zuverlässig Ihre Lieferanten auch künftig voraussichtlich sein werden. Überprüfen Sie Ihre Lieferanten regelmäßig. Als Einstieg hilft Ihnen die Kurz-Checkliste für die Lieferantenbewertung.

Compliance endet nicht am Firmentor - auch die Lieferantenauswahl zählt

Compliance geht über den Werkszaun hinaus. Dazu gehört, dass sich ein Unternehmen auch bei der Auswahl von Partnern und Lieferanten nicht blind stellt. Verantwortliche Auswahl der Zulieferbetriebe und Geschäftspartner sind notwendiger Bestandteil einer Compliance-Kultur in einem Unternehmen.

Schlagworte zum Thema:  Compliance-Organisation, Compliance-Management, Compliance, Lieferantenmanagement, Lieferantenbeurteilung, Lieferantenanalyse, Lieferantenkette

Aktuell

Meistgelesen