05.06.2014 | Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hilfestellungen und Tipps für Führungskräfte

Wiedereingliederungsmanagement - ein wichtiges Thema des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Bild: Haufe Online Redaktion

Wenn es um das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) geht, sind kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) oft überfordert. Die Broschüre „Gesunde Mitarbeiter – gesunde Unternehmen“ zeigt, wie sich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement einfach aufbauen und im Betrieb dauerhaft umsetzen lässt.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement kann den Rahmen bilden für die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF), die gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften und das Betriebliche Eingliederungsmanagement. Deshalb steigt die Broschüre ins Thema auch mit der Abgrenzung der Begriffe und den rechtlichen Vorgaben ein.

Betriebliches Gesundheitsmanagement: richtiges Planen hilft, es im Betrieb richtig zu verankern

Im zweiten Kapitel geht es um die einzelnen Schritte, die notwendig sind, um ein BGM erfolgreich aufzubauen und umzusetzen: von der Planung, über die Datenerfassung und Dokumentation, bis hin zur nachhaltigen Verankerung im betrieblichen Alltag.

Praxisbeispiele zum Betriebliches Gesundheitsmanagement

Im dritten und größten Kapitel wird es dann konkret. An vielen Beispielen aus der Praxis werden u. a. Themen wie

  • gesunde Arbeitsbedingungen,
  • betriebliche Wiedereingliederung,
  • Sucht oder
  • gesundes Führen

ausführlich beschrieben. Tabellen und Info-Kästen veranschaulichen und erweitern die Texte.

Hilfestellungen und Tipps: von Einstiegsfragen bis zum Experteninterview

Der Einstieg erfolgt jeweils über Fragen wie

  • Wem steht ein Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement zu?
  • Wie ist ein Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement aufgebaut?
  • Wer im Betrieb muss eingebunden werden?
  • Wo erhalten kleine und mittelständische Unternehmen Unterstützung?

Jeder Themenbereich endet mit einem Interview mit einem Experten aus der Praxis.


Mehr zum Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement" finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung, Wiedereingliederungsmanagement

Aktuell

Meistgelesen