Schlussrechnung: Einrede der Verjährung

Kurzbeschreibung

Zwischen den Parteien besteht ein Bauvertrag. Nach Ablauf der Verjährungsfrist macht der Auftragnehmer Ansprüche gegen den Auftraggeber geltend. Dieser erhebt mit diesem Musterschreiben den Einwand der Verjährung.

Anschreiben

Anschrift Auftragnehmer  
   
   
   
  _________________________
  (Ort, Datum)
Bauvorhaben:  
Bauvertrag vom  

Hier: Ihre Werklohnforderung

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte/r _________________________,

mit Schreiben vom _______________ haben Sie uns Ihre prüfbare Schlussrechnung übersandt. Nach Ablauf der Prüfungsfrist tritt Fälligkeit ein. Somit beginnt die Verjährung am Ende des Jahres, in dem die Fälligkeit eingetreten ist. Seit diesem Zeitpunkt sind nunmehr 3 Jahre vergangen. Aufgrund dessen erheben wir die Einrede der Verjährung.[1]

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Unterschrift)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt ProFirma Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich ProFirma Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen