News 14.10.2016 Politik

Die Reform der Erbschaftsteuer ist beschlossen. Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat dem Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses zugestimmt. Demnach sollen Firmenerben auch künftig weitgehend von der Erbschaftsteuer verschont werden, wenn sie das Unternehmen lange genug fortführen und Arbeitsplätze erhalten. Das Gesetz soll rückwirkend zum 01.07.2016 in Kraft treten.mehr

no-content
News 30.09.2016 Unternehmensnachfolge

Der Bundestag hat den Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses zur Reform der Erbschaftsteuer am 29.9.2016 abgesegnet. Der Bundesrat wird voraussichtlich am 14.10.2016 darüber abstimmen.mehr

no-content
News 18.07.2016 Unternehmensnachfolge

Im Streit um die Reform der Erbschaftsteuer hat sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble deutlich dagegen gewandt, das Vermittlungsverfahren von Bundestag und Bundesrat erst im September zu starten.mehr

no-content
News 15.07.2016 Unternehmensnachfolge

Der Streit um die Reform der Erbschaftsteuer zieht sich. Die Geduld des Verfassungsgerichts scheint zu Ende. Das Schwarze-Peter-Spiel unter den Politikern geht weiter.mehr

no-content
News 14.07.2016 BVerfG Pressemitteilung

Nach Ablauf der in Sachen "Erbschaftsteuer" durch das Bundesverfassungsgericht gesetzten Frist zur Neuregelung soll das Normenkontrollverfahren erneut auf die Tagesordnung kommen.mehr

no-content
News 11.07.2016 Unternehmensnachfolge

Die vom Bundestag verabschiedete Reform der Erbschaftsteuer muss im Vermittlungsausschuss nachverhandelt werden. Dies hat der Bundesrat am 8.7.2016 beschlossen. Die neuen Regeln für Firmenerben sollen in dem gemeinsamen Gremium beider Häuser grundlegend überarbeitet werden, fordern die Länder in ihrem Anrufungsbeschluss.mehr

no-content
News 01.07.2016 Unternehmensnachfolge

Die Finanzminister der Länder sprachen sich am Donnerstag in Berlin auf Druck von SPD und Grünen mehrheitlich dafür aus, die umstrittenen Gesetzespläne der schwarz-roten Koalition zur steuerlichen Begünstigung von Firmenerben abzulehnen und den Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat anzurufen.mehr

no-content
News 29.06.2016 Unternehmensnachfolge

Der Widerstand in den Ländern gegen die vom Bundestag beschlossene Reform der Erbschaftsteuer ist nach Angaben aus Baden-Württemberg weiter groß.mehr

no-content
News 24.06.2016 Unternehmensnachfolge

Der Bundestag hat die umstrittene Reform der Erbschaftsteuer beschlossen. Mit der Mehrheit von Union und SPD billigte das Parlament am Freitag in namentlicher Abstimmung die Gesetzespläne zur künftigen steuerlichen Begünstigung von Firmenerben. Linke und Grüne lehnen die Steuerprivilegien für Erben von Betriebsvermögen als zu großzügig und verfassungswidrig ab.mehr

no-content
News 24.06.2016 Politik

Der Bundestag hat mit einer Mehrheit von Union und SPD die Gesetzespläne zur künftigen steuerlichen Begünstigung von Firmenerben beschlossen. Jetzt muss noch der Bundesrat der Reform der Erbschaftsteuer zustimmen. Aus den Ländern kommt allerdings Widerstand.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 24.06.2016 Unternehmensnachfolge

Die Finanzminister der Länder wollen auf einem Sondertreffen am kommenden Donnerstag über das weitere Vorgehen bei der umstrittenen Reform der Erbschaftsteuer beraten. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Länderkreisen in Berlin.mehr

no-content
News 23.06.2016 Unternehmensnachfolge

Die Zustimmung des Bundestags diese Woche zu den künftigen Steuerprivilegien von Firmenerben gilt als sicher. Doch aus den Ländern kommt Widerstand. Nicht nur Grünen-Politiker machen Front gegen die schwarz-roten Gesetzespläne.mehr

no-content
News 20.06.2016 Politik

Union und SPD haben sich bei der Reform der Erbschaftsteuer auf einen Kompromiss geeinigt: Firmenerben werden wie bisher von der Erbschaftsteuer weitgehend befreit, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten. Bei größeren Unternehmen gilt die Befreiung aber nur, wenn die Erben nachweisen, dass sie die Steuer nicht verkraften. Bundestag und Bundesrat müssen der Einigung noch zustimmen.mehr

no-content
News 20.06.2016 Unternehmensnachfolge

Nach mehreren Gesprächen zwischen CDU, CSU und SPD konnte eine Einigung über die Erbschaftsteuerreform erzielt werden. Damit wird der Weg frei für einen Abschluss des parlamentarischen Verfahrens im Deutschen Bundestag und im Bundesrat.mehr

no-content
News 02.06.2016 Koalitionsausschuss

Eine Annäherung, aber noch keine Einigung hat der Koalitionsausschuss gestern (1.6.2016) bei der Reform der Erbschaftsteuer erzielen können. Am Freitag soll weiter verhandelt werden.mehr

no-content
News 26.05.2016 Erbschaftsteuer

Die Erbschaftsteuerreform soll nach Medienberichten am nächsten Mittwoch (1.6.2016) Gegenstand im Koalitionsausschuss sein. Das Bundesverfassungsgericht hatte dem Gesetzgeber Zeit bis zum 30.6.2016 für eine Neuregelung gegeben.mehr

no-content
News 18.03.2016 Koalitionsstreit

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angesichts des anhaltenden Koalitionsstreits vor weiteren Verzögerungen bei der Reform der Erbschaftsteuer gewarnt.mehr

no-content
News 15.12.2015 Politik

Die bayrische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat angekündigt, dass ihre Partei den Entwurf von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble "nicht mittragen" werde. Grund sei vor allem die befürchtete Mehrbelastung für Familienbetriebe.mehr

no-content
News 21.09.2015 Zeitungsbericht

Bei der Reform der Erbschaftsteuer bekommt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nach einem Zeitungsbericht Gegenwind aus den Bundesländern.mehr

no-content
News 20.08.2015 DStV

Der DStV hat seine Anregungen zur Erbschaftsteuerreform in einem Gespräch mit der finanzpolitischen Sprecherin der CDU/CSU nochmals bekräftigt.mehr

no-content
News 27.07.2015 Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)

Seit Jahren ermittelt das ZEW im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen in regelmäßigen Abständen die Erbschaftsteuerbelastung bei der Übertragung eines großen mittelständischen Musterunternehmens an nahe Familienangehörige (Ehegatte oder Kind).mehr

no-content
News 16.07.2015 Unternehmensnachfolge

Der Regierungsentwurf zur Erbschaftsteuerreform 2015, den das Kabinett am 8.7.2015 beschlossen hat, enthält einige Änderungen gegenüber dem Referentenentwurf. Prof. Dr. Lars Zipfel erläutert die wichtigsten Punkte und deren finanzielle Auswirkungen.mehr

no-content
News 18.06.2015 Unternehmensnachfolge

Die CSU verschärft im Koalitionsstreit über die Erbschaftsteuerreform den Ton und droht mit Blockade der Gesetzespläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble. mehr

no-content