Viele webbasierte Buchhaltungslösungen bieten steuerberaterfreundliche Produkt-Features und besondere Services für Steuerberater. Im 7. Teil unserer Serie stellen wir die Lösung Fastbill vor.

Fastbill ist eine cloudbasierte Buchhaltungssoftware für kleine Unternehmen. Gehostet wird sie in Deutschland. Laut Angaben des Anbieters arbeiten mehr als 70.000 Nutzer mit dieser Lösung. Mit dem kompakten Tool können Angebote, Rechnungen, Kunden und Produkte verwaltet werden, außerdem ist eine Zeiterfassung integriert.

Papierlose Zusammenarbeit

Neben klassischen Buchhaltungsfunktionalitäten, wie einem automatischen Bankabgleich oder einem automatischen Belegimport aus Online-Portalen, setzt Fastbill vor allem auf die papierlose Zusammenarbeit zwischen dem Nutzer und seinem Steuerberater. Schon bei der Digitalisierung von Quittungen und Belegen möchte der Anbieter punkten. Mit Hilfe einer Smartphone-App können Papier-Belege eingescannt werden und liegen direkt im Fastbill-Account des Nutzers vor. Um die Qualität zu erhöhen, lernt die Texterkennung dazu, indem Nutzer über ein Sterne-System die Leistung der Belegerkennung bewerten. Darüber hinaus wird auch ein Scan-Service für die Nutzer angeboten.

Direkte Schnittstelle zur Kanzlei

Fastbill ist eine der wenigen Lösungen mit einer "DATEVconnect online"-Schnittstelle. Über diese Schnittstelle können Daten automatisiert vom Mandanten zum Steuerberater übertragen werden. Somit ist eine fehlerfreie Übergabe von Rechnungen, Belegen und Buchungen möglich.

Um zusätzlich die papierlose Zusammenarbeit zu fördern, betreibt der Hersteller ein Steuerberaternetzwerk. Dort können Nutzer durch Angabe von Ort und gesuchtem Fachgebiet, passende Steuerberater identifizieren, die mit Fastbill arbeiten.

Seminare für Steuerberater

Das in Frankfurt am Main ansässige Unternehmen bietet kostenlose Workshops zum Kennenlernen der Lösung an. Für Kanzleien und Systempartner wurde ein personalisiertes Empfehlungsprogramm aufgesetzt, mit besonderen Konditionen für die Mandanten sowie einer persönlichen Begleitung beim Onboarding. Auch inhaltlich ist das Unternehmen sehr aktiv: Um den thematischen Austausch zum Thema "digitale Steuerberatung" zu fördern, betreibt das Fastbill auf Xing eine Gruppe "Steuerberatung 4.0".

Darüber hinaus führt der Anbieter Seminare und Webinare für Gruppen von Steuerberatern oder Mandaten zum Thema "Digitalisierung von Rechnungs- und Belegwesen in KMU" durch – vor Ort oder in externen Räumlichkeiten. Eine GoBD-Zertifizierung der Software ist in Arbeit. Die Anforderungen werden laut Aussage des Anbieters bereits heute erfüllt.