Verwaltungsgrundsätze zu Verrechnungspreisen

Die Finanzverwaltung hat die Verwaltungsgrundsätze zu Verrechnungspreisen in einem umfangreichen BMF-Schreiben veröffentlicht.

In einem 44-Seiten umfassenden Schreiben bezieht die Finanzverwaltung Stellung zu den Grundsätzen für die Korrektur von Einkünften gemäß § 1 AStG.

BMF-Schreiben zu Verrechnungspreisen

So werden beispielsweise u.a. der Fremdvergleichsgrundsatz, Verrechnungspreismethoden und Bewertungstechniken erläutert. Das Schreiben ist wie folgt aufgeteilt:

  • Kapitel I Grundsätze der Einkünftekorrektur
  • Kapitel II Bedeutung der OECD-Verrechnungspreisleitlinien für die Prüfung der grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen
  • Kapitel III Leitlinien
  • Kapitel IV Weitere allgemeine Grundsätze
  • Kapitel V Glossar
  • Kapitel VI Aufhebung von BMF-Schreiben und Anwendungsvorschrift

BMF, Schreiben v. 14.7.2021, IV B 5 - S 1341/19/10017 :001

Schlagworte zum Thema:  Verrechnungspreis, BMF-Schreiben