Das BMF hat den Basiszins bekannt gegeben, der für die Berechnung der Vorabpauschale nach § 18 InvStG in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung erforderlich ist.

Das BMF weist darauf hin, dass der Basiszins nach § 18 Abs. 4 InvStG 2018 aus der langfristig erzielbaren Rendite öffentlicher Anleihen abzuleiten ist. Dabei wird auf den Zinssatz abgestellt, den die Deutsche Bundesbank anhand der Zinsstrukturdaten jeweils auf den ersten Börsentag des Jahres errechnet. Auf den 2.1.2018 hat die Deutsche Bundesbank anhand der Zinsstrukturdaten einen Wert von 0,87 Prozent errechnet.

BMF, Schreiben v. 4.1.2018, veröffentlicht am 18.1.2018

Schlagworte zum Thema:  Basiszins, Investmentsteuergesetz, BMF-Schreiben