Welche aktuellen Personalwechsel die HR-Welt bewegen, lesen Sie in unseren Personalien des Monats. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Deutsche Bahn hat Berichten zufolge einen Nachfolger für Personalvorstand Ulrich Weber gefunden. Martin Seiler, Personalchef von Telekom Deutschland, soll den Posten antreten. Wendelin Göbel wird als Personalvorstand bei Audi Thomas Sigi erstezen und Wolfgang Runge ist neuer Vice President HR bei der Vacuumschmelze GmbH & Co. KG (VAC).

Dass Martin Seiler ab Oktober übernehmen soll, hatte zunächst das Handelsblatt berichtet. Deutsche Bahn und Telekom haben sich zu der Personalie bis Ende August nicht geäußert. Ulrich Weber (67) hatte Ende Juli angekündigt, seinen Posten bis Ende des Jahres frühzeitig aufgeben zu wollen. Seiler war seit August 2010 bei der Deutschen Telekom beschäftigt. Davor acht Jahre in unterschiedlichen Positionen in den Personalbereichen der Deutschen Post und Deutschen Post DHL tätig.

Martin Seiler Bild: Telekom Deutschland GmbH

Göbel wird Vorstand Personal bei Audi

Wendelin Göbel (53) übernimmt das Vorstandsressort Personal und Organisation bei Audi zum 1. September von Thomas Sigi. Göbel kommt von Volkswagen, wo er seit 2007 das Generalsekretariat des Volkswagen-Konzerns leitete. Ende Juli war bekannt geworden, dass sich der Audi-Mutterkonzern Volkswagen von Sigi trennen würde.

Wendelin Göbel Bild: Audi AG

Runge ist Personalchef bei VAC

Dr. Wolfgang Runge ist als neuer neuer Vice President Human Resources für die globale Personalarbeit der Vacuumschmelze GmbH & Co. KG verantwortlich. Er berichtet direkt an den Chief Executive Officer (CEO) Stefaan Florquin. Die VAC-Gruppe beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben rund 5.000 Mitarbeiter. Runge hatte zuvor HR-Funktionen unter anderem Motorola, Ford und Avaya inne. Zuletzt war er Geschäftsführer und Personaldirektor der Firma Manpower.

Wolfgang Runge Bild: Vaccumschmelze GmbH & Co. KG

Altrock ist Senior HR Manager bei Opitz Consulting

Marc Altrock (39) ist bei Opitz Consulting Deutschland GmbH zum Personalleiter aufgestiegen. Er trägt damit die Verantwortung für alle Personalthemen und für rund 400 Mitarbeiter. Altrock soll vor allem das Talentmanagement des Unternehmens weiter auszubauen und sich um das Recruiting sowie Personalmanagement und Personalentwicklung kümmern. Altrock berichtet an Torsten Schlautmann, Head of HR, Controlling & Administration.

Zwei neue Bereichsleiter bei TÜV Nord

Roland Bursy (34) war zuletzt als Bereichsleiter HR Management Regional Units beim Energiekonzern E.on. Lars Holtmann (43) hat am 1. August den Bereich Labour Relations & Compensation der TÜV Nord AG ebenfalls am Standort Hannover übernommen. Er hatte zuvor HR-Funktionen bei der Kraft Heinz Company inne, zuletzt als HR-Direktor Operations Europa (inklusive Russland). Davor arbeitete er als Personalreferent und Personalleiter bei der Continental AG und als HR-Manager bei der Kone GmbH. Beide berichten an Personalvorstand Harald Reutter.

Roland Bursy Bild: TÜV Nord AG

Wechsel in der Personalleitung bei Diconium

Karen Cordle ist seit dem 1. August Senior Director People Management der Stuttgarter Digitalagentur Diconium. Sie verantwortet die Bereiche Recruiting und Retention und folgt auf Eva Gabriel, die sich nun auf Personalentwicklung und Talent Management konzentrieren wird. Cordle war zuvor unter anderem für das Personal von Zalando verantwortlich. Das Unternehmen beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben 600 Mitarbeiter an neun Standorten weltweit, weitere 150 Stellen sollen besetzt werden. Cordle berichtet an Managing Director Andreas Magg.

ADAC verstärkt sich mit TÜV Süd-Personalleiterin

Petra Eck (48) ist seit kurzem Leiterin Personal beim ADAC. Die Stelle wurde neu geschaffen. Der Verein beschäftigt nach eigenen Angaben deutschlandweit rund 3.000 Mitarbeiter. Eck berichtet an ADAC-Geschäftsführer Oliver Weissenberger. Sie kommt von TÜV Süd, wo sie bis Ende Mai als Personalleiterin und Leiterin HR Center of Excellence Deutschland tätig war.

Benjamin Federle leitet Personal bei Regiohelden

Die Markting-Agentur RegioHelden mit 250 Mitarbeitern hat in Benjamin Federle (37) einen neuen Leiter Recruiting und Personal gefunden. Er folgt auf Markus Vollmer, der zu Strichpunkt gewechselt ist. Vollmer war neben dem Bereich HR auch für Finanzen und das Office Management verantwortlich. Diese Zuständigkeiten wurden nun aufgeteilt. Federle kommt vom Elektronikunternehmen Leuze und berichtet in der neuen Position an Geschäftsführer Stefan Detscher.

DVAG ernennt Andreas Franken zum Personalvorstand

Andreas Franken (47) wurde in den Vorstand der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) berufen. Er verantwortet nun die Bereiche Personal und Recht. Zuvor war Franken als Bereichsvorstand nur für das Ressort Recht verantwortlich. Bevor er 2015 zur DVAG kam, war er für die GEA Group AG für die Bereiche Personal und Recht zuständig. Die DVAG beschäftigt nach eigenen Angaben 14.500 hauptberufliche Vermögensberater.

L‘Oréal Deutschland-Personalbereich unter neuer Führung

Jenni Gallagher (44) ist seit dem 1. August Human Resources Direktorin von L‘Oréal Deutschland. Sie folgt auf Michael Kienle, der das Amt seit 2015  inne hatte. Er ist nach Paris gewechselt und verantwortet dort als Human Resources Direktor den Bereich „Travel Retail“ weltweit und über alle Geschäftsbereiche hinweg. Gallagher kam vor zwölf Jahren zu L‘Oréal UK, war dann zunächst bis Anfang 2014 Personaldirektion für die finnische Filiale, bevor sie die Position der Human Resources Direktorin für die nordischen Länder mit Sitz in Kopenhagen übernahm.

Gerhardt wechselt von Prosieben-Sat.1 zu Telefónica

Nicole Gerhardt (46) ist seit dem 1. August Vorstand von Telefónica Deutschland mit Personalverantwortung. Sie hatte zuvor den HR-Bereich bei ProSiebenSat.1 geleitet, der nun von CHRO Ulf Werkmeister geführt wird. Bei Telefónica folgt Gerhardt auf Thomas Gottschlich, der das Unternehmen verlassen hat. Gerhardt war früher Head of HR für die E-Plus Gruppe und nach dem Zusammenschluss in anderer Funktion für Telefónica Deutschland tätig.

Grieger soll HR-Strategie von Weidmüller neu ausrichten

Andreas Grieger (54) leitet seit Kurzem als Executive Vice President Human Resources Global den Personalbereich beim Elektronikunternehmen Weidmüller mit weltweit rund 4.500 Mitarbeitern. Er berichtet an Vorstandschef Jörg Timmermann. Grieger soll vor dem Hintergrund der Digitalisierung vor allem die HR-Strategie der Gruppe neu ausrichten. Er folgt auf Jürgen Ober, der das Unternehmen verlassen hat. Grieger war zuvor für das Personal von SMP und Sick verantwortlich.

Neuer Arbeitsdirektor bei Galeria Kaufhof

Peter Herlitzius (56) wird mit Wirkung zum 1. September Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei Galeria Kaufhof. Er wird künftig das Ressort Personal und Arbeitsrecht verantworten, das zuvor CEO Wolfgang Link mitverantwortet hatte. Herlitzius kommt von der Douglas GmbH. Davor war er in leitenden Positionen bei Unilever Deutschland, Reckitt Benckiser Deutschland, Tchibo und Vapiano. Die Galeria-Kaufhof-Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben insgesamt rund 21.500 Mitarbeiter.

Kurtenbach wird HR-Director bei Dentsu

Philipp Kurtenbach wird am 1. Oktober HR Director und Mitglied des Executive Teams für die Region EMEA bei der Agenturgruppe Dentsu Aegis Network. Er folgt auf Anna Moulton, die als Global HR Director im Headquarter in London von Valerie Scoular übernehmen wird, die Ende 2018 in den Ruhestand geht. Kurtenbach leitete zuletzt die Bereiche Talent- und Organisationsentwicklung und war Global HR Director für die Mediabrands der Gruppe und den Bereich „Global Clients“.

Neuer Head of Group Talent Acquisition bei Computacenter

Stefan Renzewitz (43) ist seit dem 1. August Head of Group Talent Acquisition beim IT-Dienstleister Computacenter AG. Er kam Ende 2016 zum Unternehmen. Zuvor war er in einer Führungsposition beim Personaldienstleister Access KellyOCG. Die Computacenter AG beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 13.000 Mitarbeiter, 4.600 davon in Deutschland.

Sortimo mit neuem Personalleiter

Martin Troschke (39) ist seit neuer Personalleiter bei Sortimo und für das gesamte Personalwesen (Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung, Personalgewinnung, Personalbetreuung, Abrechnung und Personalcontrolling) verantwortlich. Die Position ein Jahr lang vakant. Sortimo beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 1.200 Mitarbeitern. Troschke war zuvor in verantwortlichen HR-Positionen bei MAN Truck & Bus sowie Rohde & Schwarz tätig.

Neuer Vice President HR bei Arvato

Claudius Ullrich (39) ist neuer Vice President HR bei Arvato Financial Solutions und leitet als Mitglied des International HR Management Teams das HR Business Partnering für die Geschäftsbereiche B2B & Health Finance und BPO Germany. Er ist für die Weiterentwicklung strategischer HR-Themen verantwortlich. Außerdem ist Ullrich als Country Coordinator Germany Ansprechpartner für den Betriebsrat und führt die HR Operations Germany.

Von Rechenberg folgt bei Franke auf Hellermann

Sabine von Rechenberg ist seit Kurzem Vice President Human Resources EMEA bei der Franke Gruppe. Sie ist außerdem Prokuristin und Mitglied im Franke Global HR Board. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 9.000 Mitarbeiter. Von Rechenberg folgt auf Anne Hellermann, die das Unternehmen verlassen hat. Zuvor war sie Director Human Resources in der Lapp Group.

Armin von Rohrscheidt in Promerit-Vorstand berufen

Die Unternehmensberatung für HR-Management und Transformation Promerit hat Armin von Rohrscheidt in den Vorstand berufen. Er war bereits seit April 2015 als Partner für den Bereich HR Transformation und Digitalisierung verantwortlich. Vor dem Eintritt bei Promerit war von Rohrscheidt in der Linie und in der Beratung tätig, zuletzt als Leiter HR Management Consulting bei MHP – A Porsche Company, wo er das globale Management Consulting unter sich hatte.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resources (HR)

Aktuell
Meistgelesen