| Personalie

Telekom benennt Konzernbeauftragten HR Transformation

Dietmar Welslau
Bild: Deutsche Telekom AG

Dietmar Welslau, derzeit Geschäftsführer Personal der Telekom Deutschland GmbH, wird ab 1. Juni die konzernweite Transformation des Bereichs Human Resources (HR) innerhalb der Deutschen Telekom AG vorantreiben. In seiner neuen Rolle berichtet er an Personalvorstand Christian P. Illek.

Welslau wird als Konzernbeauftragter HR Transformation künftig die inhaltliche, strukturelle und prozessuale Aufstellung des Personalbereichs national und international koordinieren. Er arbeitet seit 1996 bei der Deutschen Telekom. Zuvor war der Jurist bei den Mannesmann-Röhrenwerken und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld tätig.

Welslaus Nachfolge als Geschäftsführer Personal der Telekom Deutschland GmbH tritt Martin Seiler an. Er ist derzeit Geschäftsführer der Deutschen Telekom Kundenservice GmbH und der Vivento Customer Service GmbH.

Martin Seiler ist seit August 2010 bei der Deutschen Telekom beschäftigt und verantwortet seither als Geschäftsführer und Arbeitsdirektor den Personalbereich des Kundenservices. Im Oktober vergangenen Jahres wurden ihm die gleichen Funktionen auch für die Telekom-Tochter Vivento Customer Services übertragen. Bevor Seiler zur Telekom wechselte, war er acht Jahre in unterschiedlichen Positionen in den Personalbereichen der Deutschen Post und Deutschen Post DHL tätig.

Schlagworte zum Thema:  Personalie

Aktuell

Meistgelesen