31.05.2017 | Personalien des Monats

HR-Personalwechsel bei ProSiebenSat.1, Linde MH und Campada

Welche aktuellen Personalwechsel die HR-Welt bewegen, lesen Sie in unseren Personalien des Monats.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Auch im Mai gab es einige Personalwechsel in der HR-Szene. So ist etwa Ulf Werkmeister seit Anfang Mai CHRO der ProSiebenSat.1 Media SE, Frank Oppenländer Vice President HR bei Linde MH und Franziska Schmidt übernimmt als Personalchefin eine neue Management-Position bei Campada. Weitere Personalien lesen Sie hier im Überblick.

Ulf Werkmeister (53) soll die strategische Ausrichtung des HR-Bereichs von ProSiebenSat.1 Media mit Fokus auf die weitere Vernetzung und Transformation der Gruppe sowie auf das sy­n­er­ge­tische Wachstum forcieren. Er berichtet direkt an CEO Thomas Ebeling. Die Position wurde neu geschaffen. Nach Stationen bei PepsiCo und Colgate-Palmolive wechselte Werkmeister im Jahr 2002 als Leiter der Konzern-Personalentwicklung zum Axel Springer Verlag. Danach wurde er Vice President HR bei Coca Cola und 2008 als CHRO in den Vorstand der D+S AG (Apax Partners) berufen. Zuletzt war er fünf Jahre Geschäftsführer bei Unilever und verantwortete das Personalwesen in der DACH-Region.

Ulf Werkmeister, neuer CHRO bei ProSiebenSat.1 Media
Bild: ProSiebenSat.1 Media SE

Neuer Vice President HR bei Linde MH

Frank Oppenländer (46) ist seit dem 1. Mai als Vice President Human Resources für das Personal beim Intralogistiklösungsanbieter Linde MH in Aschaffenburg verantwortlich. Er berichtet disziplinarisch an Andreas Krinninger, President Linde MH EMEA, und fachlich an Bernhard Just, Head of Corporate HR der Kion Group, zu der Linde MH gehört. Oppenländer hatte zuvor leitende HR-Positionen unter anderem bei Carl Zeiss inne und war zuletzt beim Automobilzulieferer Faurecia Emissions Controls Technologies tätig. Oppenländer folgt bei Linde MH auf Wolfgang Schiller, der das Unternehmen verlassen hat.

Franziska Schmidt ist Head of HR bei Campada

Die Online-Plattform zum Mieten und Vermieten von Wohnmobilen und Campern, Campada, hat Franziska Schmidt (27) als Personalchefin engagiert. Sie verantwortet ab sofort die Bereiche Performance Management, Mitarbeiterentwicklung und Recruiting mit Fokus insbesondere auf der Mitarbeitergewinnung im IT-Sektor. Schmidt startete ihre Karriere beim E-Commerce-Unternehmen Chal-Tec, beriet Führungskräfte und war für Personalentwicklung, Optimierung von Personalprozessen und die Einführung neuer HR-Instrumente und -Tools zuständig.

Franziska Schmidt, neuer Head of HR bei Campada
Bild: Campada

Andreas Happel wechselt als Senior Consultant zu Mentis Consulting

Andreas Happel verstärkt das Team der Personalberatung Mentis International Human Resources mit Sitz in Nürnberg als Senior Consultant. Er ist damit für die Beratung bei der Besetzung von Führungs- und Fachkräften zuständig. Happel war zuvor unter anderem Personalreferent bei GKN Driveline und Werkspersonalleiter bei FTE Automotive sowie HR Director North Europe beim Automobilzulieferer Faurecia. Zuletzt war er beim Ingredient-Spezialist Raps für den Bereich Personal verantwortlich.

Neuer Arbeitsdirektor bei Hansewerk

Jörn Klimant (58) wird zum 1.6.2018 Personalvorstand beim Energieunternehmen Hansewerk AG und übernimmt zusätzlich den Posten als Arbeitsdirektor. Er tritt die Nachfolge von Udo Bottländer an, der Ende 2017 aus dem Gremium ausscheidet. Klimant ist aktuell noch Landrat des Kreises Dithmarschen in Schleswig-Holstein.

Wechsel im Vorstand der Postbank

Philip Laucks wird vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden mit Wirkung zum 1. Juni Personalvorstand bei der Postbank. Er folgt auf Ralf Stemmer, der sein Mandat niedergelegt und die Postbank zum 31. Mai verlassen hat. Laucks startete seine Karriere 2004 bei der Deutschen Bank, wo er seit 2010 für die Vertriebskooperation mit der Postbank verantwortlich war und den Vorsitz der Geschäftsleitung der Norisbank übernahm. Von 2013 bis 2015 leitete er als Bereichsvorstand der Postbank das Geschäftsfeld Direktbank, seit 2015 ist er Chief Digital Officer der Postbank.

Philipp Laucks, neuer Personalvorstand bei der Postbank
Bild: Postbank

CEO Burkhard Lohr verantwortet auch Corporate HR bei K+S

Burkhard Lohr ist am 12. Mai als Vorstandschef der K+S Aktiengesellschaft auf Norbert Steiner gefolgt, der in den Ruhestand geht. In dieser Position ist er auch für Corporate HR verantwortlich. Arbeitsdirektor bleibt Thomas Nöcker. Lohr war seit 2012 Finanzvorstand im Unternehmen. Er kam vom Baudienstleister Hochtief zu K+S. Dort war er von 2008 bis 2012 auch Arbeitsdirektor.

Burkhard Lohr, als neuer Vorstandschef der K+S Aktiengesellschaft auch für Corporate HR verantwortlich
Bild: K+S Aktiengesellschaft

Neuer Personalvorstand bei Arcelor Mittal Bremen

Jens Peter Loock (42) ist seit dem 1. März Vorstand Personal und Soziales sowie Arbeitsdirektor beim Stahlunternehmen Arcelor Mittal Bremen. Er folgt auf Paul Benteler, der in den Ruhestand gegangen ist. Loock kommt von den Hüttenwerken Krupp Mannesmann (HKM), wo er zuletzt für Personal und Werksicherheit verantwortlich war.

Katrin Strathus leitet Personalabteilung bei Heye

Die Werbeagentur Heye hat eine neue Personalchefin: Katrin Strathus ist als Direktor Personal verantwortlich für alle agenturübergreifenden Personalthemen. Sie kommt von Serviceplan, wo sie den Bereich Recruiting betreute. Bei Heye folgt Strathus auf Steffi York, die das Unternehmen verlassen hat. Sie berichtet an die Geschäftsführer Mark Niedzballa und Thomas Diekmann.

Schlagworte zum Thema:  Personalie

Aktuell
Meistgelesen