DGFP-Kongress 2019: Branchentreffen mit Bundesminister

Am 3. und 4. September lädt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) zu ihrem jährlichen Kongress nach Berlin. Neben Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, dürfte Janina Kugel, scheidende Personalchefin bei Siemens, im Fokus stehen. Der Ticketverkauf zur Veranstaltung läuft.

Der DGFP-Kongress steht in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen. Die anhaltende Konjunkturflaute beschwert HR unruhige Zeiten. Workforce Transformation lautet folglich das Buzzword. Doch wie lassen sich Personalaufbau, Personalabbau und Personalumbau sinnvoll kombinieren, um den Veränderungen der Arbeitswelt erfolgreich zu begegnen? Diese Frage dürfte, implizit oder explizit, mitschwingen beim diesjährigen Branchentreffen der HR-Verantwortlichen im Berliner Westhafen.

Signal an die Branche: Bundesminster tritt auf

Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales und einer der Keynote-Speaker auf dem Kongress, könnte darauf in seiner Rede eingehen und mit dem angekündigten "Arbeit-von-Morgen-Gesetz" gleichzeitig auch für einen Lösungsvorschlag werben. Mit diesem Vorstoß soll der einsatz von Kurzarbeit erleichtert und die Qualifizierung von Beschäftigte stärker gefördert werden. Es dürfte spannend sein, zu sehen, ob inzwischen konkretere Forderungen feststehen.

Janina Kugel im Fokus der Aufmerksamkeit

Interessant dürfte auch der Auftritt von Janina Kugel werden, nachdem Siemens-Chef Joe Kaeser Ende Juli die einvernehmliche Trennung des Konzerns und seiner Personalchefin zum Vertragsende bestätigte (weitere Infos zum HR-Personalwechsel im Juli). Fragen nach ihrer beruflichen Zukunft wird Kugel aber wohl kaum beantworten.

Impulse von höchster Ebene versprechen außerdem mehrere Vorstandstalks auf dem Kongress, unter anderem mit Bettina Volkens (Lufthansa), Ariane Reinhart (Continental) und Jörg Hofmann (IG Metall).

An den beiden Kongresstagen möchte die DGFP fünf zentrale Themen- und Handlungsfelder von HR unter die Lupe nehmen: Strategische Personalplanung, Rekrutierung und Arbeitgebermarkt, Mitbestimmung 4.0, neue Kompetenzen und Führung. Das vollständige Programm sowie die Liste aller Speaker finden sich auf der Veranstaltungswebsite: congress.dgfp.de.


Schlagworte zum Thema:  Transformation, Veranstaltung