Kapitel
Die Preisträger des Corporate Health Awards 2017 - dieses Mal sind viele Mittelständler darunter. Bild: EuPD Research/Jörn Wolter

Jährlich werden mit dem Corporate Health Award die gesündesten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Zu den Preisträgern des CHA 2017 gehören neben den BGM-versierten Konzernen auch überraschend viele Mittelständler und ein Handwerksbetrieb.

Die Initiatoren des Corporate Health Awards, EuPD Research Sustainable Management, Handelsblatt und die IAS-Gruppe, haben im Dezember 2017 bereits zum neunten Mal die gesündesten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Beworben um die Auszeichnung hatten sich 304 Unternehmen, Behörden und Institutionen. Im Audit analysieren unabhängige Gutachter detailliert die Qualität und Effektivität des betrieblichen Gesundheitsmanagements des jeweiligen Unternehmens im Branchenvergleich.

Mittestand holt auf im BGM

Lange Zeit war betriebliche Gesundheit ein Privileg der großen Unternehmen - nicht nur die finanzielle Situation, auch bereits eingeführte Strukturen und Managementsysteme erleichtern in größeren Betrieben den Aufbau und Umsetzung eines Gesundheitsmanagementsystems. 

Doch die kleinen Unternehmen holen auf – das bestätigt auch Markus Höhner, CEO der EuPD Research Sustainable Management GmbH: "Als einen deutlichen Trend konnten wir 2017 wesentlich mehr Bewerbungen aus dem Mittelstand für den Corporate Health Award verzeichnen. Gleichzeitig sehen wir in den Audits wesentlich mehr Qualität im BGM des Mittelstands." Und so konnten beim Corporate Health Award 2017 erstmals statt des üblichen einmalig verliehenen Sonderpreises für den Mittelstand gleich sechs Sonderpreisträger im Mittelstand ausgezeichnet werden.

Die Preisträger des Corporate Health Award 2017

Der Preis ging an Siegerunternehmen aus 13 Branchen- und vier Sonderpreiskategorien.

Kategorie Öffentliche Verwaltung
Berliner Wasserbetriebe und
Aggerverband (Sonderpreis Mittelstand)

Kategorie Informations- und Kommunikationstechnik
Deutsche Telekom AG


Kategorie Maschinenbau/Schwerindustrie
Airbus Operations GmbH und
Hilti GmbH (Sonderpreis Mittelstand)

Kategorie Chemie/Pharma
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG und
Bayer Supply Center Grenzach (Sonderpreis Mittelstand)

Kategorie Handel
Edeka Zentrale AG & Co. KG und
Bio-Seehotel Zeulenroda (Sonderpreis Mittelstand)

Kategorie Finanzen
Targobank

Kategorie Versicherungen
Axa Konzern AG

Kategorie Energiewirtschaft
Emschergenossenschaft/Lippeverband

Kategorie Konsumgüter
Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Kategorie Kommunikation/Medien/Dienstleistungen
Tui Group und
Neumüller Unternehmensgruppe (Sonderpreis Mittelstand)

Kategorie Elektrotechnik/Kleinteilproduktion
Robert Bosch GmbH

Kategorie Verkehr/Logistik
Flughafen München GmbH

Kategorie Gesundheits- und Sozialwesen
Gesundheit Nordhessen und
WGfS GmbH (Sonderpreis Mittelstand)


Kategorie Gesunde Hochschule
Universität Paderborn


Kategorie Gesundes Handwerk
Scholl & Briller Dachdeckermeister GmbH


Kategorie Gesunde Ernährung
Unilever Deutschland

Schlagworte zum Thema:  Gesundes Unternehmen, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Award, Gesundheitsmanagement

Aktuell
Meistgelesen