Kapitel 4: Rechnungslegungs... / III. Synopse
 

Tz. 160

 
Rechnungslegungsgrundsatz in der Begriffswelt der GoB Regelung im HGB Rechnungslegungsgrundsatz in der Begriffswelt der IFRS und Regelung in den IFRS oder im Rahmenkonzept 1989 (F) und 2010 (CF)
Bilanzklarheit und Übersichtlichkeit § 243 Abs. 2 HGB IAS 1.49–.53
Bilanzkontinuität (Stetigkeit) § 252 Abs. 1 Nr. 1, 6 HGB comparability, consistency of presentation
CF.QC20–.25, IAS 1.38–.1.46, IAS 8.13
Bilanzwahrheit, Richtigkeit, Verlässlichkeit § 239 Abs. 2

reliability
F.31, F.32

faithful representation
F.34, CF.QC12–.16

compliance with IFRSs
IAS 1.15
Einblicksgebot § 264 Abs. 2 HGB true and fair presentationF.46, CF (-), IAS 1.15
Imparitätsprinzip § 252 Abs. 1 Nr. 4, Halbs. 1 HGB -
(nicht als Grundsatz)
Niederstwertprinzip §§ 253 Abs. 3, 4 HGB -
Nominalwertprinzip - -
Objektiviität   Nachprüfbarkeit, Neutrality
F.36, CF.QC14, CF.QC26–.28
Periodisierungs-Realisationsprinzip § 252 Abs. 1 Nr. 4, Halbs. 2 HGB accrual basis, realisation principle, matching principleF.22, CF.OB17, IAS 1.25
Saldierungsverbot § 246 Abs. 2 HGB IAS 1.32
Sprache und Währungseinheit § 244 -
Stichtagsprinzip § 252 Abs. 1 Nr. 3 HGB IAS 10
Unternehmensfortführung § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB going concernF.23, CF.4.1, IAS 1.25, 1.26
Unterzeichnung § 245 -
Verlässlichkeit    
Verständlichkeit § 238 Abs. 1 Satz 2 HGB understandability
F.25, CF.QC30–.32
Vollständigkeit § 246 Abs. 1 HGB completenessF.38, CF.QC13
Vorsichtsprinzip § 252 Abs. 1 Nr. 4, Halbs. 1 HGB -
(prudence, F.37 nicht entsprechend, in CF gestrichen)
Wirtschaftliche Betrachtungsweise Allgemeiner Auslegungsgrundsatz
(§ 246 Abs. 1 Satz 2 HGB)
substance over formF.35 (in CF gestrichen)
Wirtschaftlichkeit und Wesentlichkeit §§ 240 Abs. 3, 4, 252 Abs. 2, 256, 266 Abs. 1 Satz 3, 276, 288 HGB relevance and materialityF.33, F.44, CF.QC6–11, CF. QC35–39, IAS 1.29 und 1.30

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge