Digitale Transformation des... / 3.5 Umsetzung und Maßnahmen

Zu den 6 strategischen Hebeln wurden Maßnahmen generiert, die konkret 2 kurzfristige Zielsetzungen verfolgten (analog zur Vision, siehe Abb. 4):

  1. Radikale Reduktion der investierten Zeit (je Mitarbeiter) als "Financial Operator"
  2. Stärkung der Aktivitäten "Transparency Agent" und "Consulting/Analyst"

Dabei sollten die Potenziale aus der Digitalisierung, insbesondere aus der Prozessautomatisierung und Datenanalyse, in beiden Bereichen bestmöglich genutzt werden. Abb. 7 zeigt eine Auswahl der generierten Ideen und Maßnahmen, die in den folgenden 2 Jahren sukzessiv umgesetzt wurden.

 
Reduktion der investierten Zeit in den Financial Operations Stärkung Transparency Agent und Consulting

1) Organisatorische Neuausrichtung

  • Auflösen vorhandener Hierarchien und Neuausrichtung als Service Dienstleiter
  • Beschreibung und Standardisierung des Service-Angebots (Kataloge)
  • Volle Standardisierung der operativen Prozesse und Methoden
  • Gründung eines eigenen Shared Service Centers
  • Wertstromerfassung (horizontal je Wertstrom und vertikal über verschiedene Prozesse)
  • Zusammenfassen und Bündelung von Aufgaben aus der Wertstromanalyse in zentralen Einheiten zur Generierung von Größen- und Verbundeffekten
  • Aufbau eigener Knowledge-Management-Systems als Netzwerk (Dokumentation, Training, Austausch) zur Prozess- und Qualitätssicherung

1) Organisatorische Neuausrichtung

  • Vereinheitlichung von Datenstrukturen/Daten als Asset
  • Einführung Master Daten Management
  • Zusammenlegung und Standardisierung der genutzten Systeme (ERP)
  • Ausbildung der Mitarbeiter in digitalen Tools (Data Analytics)
  • Ausbildung der Mitarbeiter als Analyst & Customer Key Account (Business Partner)

2) Aktivitäten Digital Finance

  • Automatisierung der Prozesse zur Effizienzsteigerung, z. B. durch

    • Ticketing System zur Service-Beauftragung
    • Schaffung eines zentralen Datenpool
    • Robot Desktop Automation (RDA)

2) Aktivitäten Digital Finance

  • Schaffung eines einheitlichen Datenwürfels für Reporting und Analysezwecke (aus verschiedenen Systemen)
  • Einführung von Self Service Reports (Tableau)
  • Erstellung von Standard-Datenanalysen zum Transparenzgewinn

Abb. 7: Maßnahmenliste zur Zielerreichung

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge