Entscheidungsstichwort (Thema)

Ohne Vollmacht auf den Steuerberater eingelegte Nichtzulassungsbeschwerde

 

Leitsatz (NV)

Eine Nichtzulassungsbeschwerde ist unzulässig, wenn der Steuerberater, der sie verfaßt hat, trotz Fristsetzung keine Vollmacht des Beschwerdeführers nachreicht. Dem Steuerberater sind die Kosten des Beschwerdeverfahrens als vollmachtlosem Vertreter aufzuerlegen.

 

Normenkette

FGO § 62 Abs. 3, § 115 Abs. 1

 

Fundstellen

BFH/NV 1992, 617

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge