Offenlegung und Hinterlegun... / 16.3 Änderung der Aussagekraft von Jahresabschlüssen
 

Rz. 98

Schließlich besteht die Möglichkeit, durch Verlagerung von Ertragspotenzialen die Aussagekraft von Jahresabschlüssen zu verändern. Zu diesem Zweck können z.  B. über den Einsatz konzerninterner Verrechnungspreise Ergebnisanteile auf Schwestergesellschaften oder Auslandsgesellschaften transferiert werden, um so die Ertragskraft des publizitätspflichtigen Unternehmens zu verändern. In den vorgenannten Fällen sind jedoch jeweils die steuerlichen Korrekturmechanismen – verdeckte Gewinnausschüttung bzw. verdeckte Einlage sowie § 1 des Außensteuergesetzes – zu beachten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge