Jörg Baetge/Peter Wollmert/... / cc. Nutzungswert und Erfüllungsbetrag
 

Tz. 164

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

Der Nutzungswert (value in use) ist definiert als Barwert der Cashflows (oder anderer ökonomischer Nutzenzuflüsse), die ein Unternehmen aus der fortgeführten Nutzung und dem anschließenden Verkauf des jeweiligen Vermögenswertes erwartet (CF.6.17).

 

Tz. 165

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

Der Erfüllungsbetrag (fulfillment value) ist definiert als Barwert der Zahlungen (oder anderer ökonomischer Ressourcen), die zum Rückzahlungszeitpunkt zur Begleichung der Verpflichtung voraussichtlich aufgewendet werden müssen (CF.6.17).

 

Tz. 166

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

Im Gegensatz zum beizulegenden Zeitwert basieren Nutzungswert und Erfüllungsbetrag auf unternehmensspezifischen Annahmen statt auf Annahmen der Marktteilnehmer. Gleichwohl werden sich die unternehmensspezifischen Annahmen in der Praxis oftmals nur geringfügig von den Annahmen der Marktteilnehmer unterscheiden (CF.6.19).

 

Tz. 167

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

Die Bewertung von Vermögenswerten zum Nutzungswert vermittelt den Abschlussadressaten Informationen über die vom Unternehmen aus der Nutzung des Vermögenswertes erwarteten Cashflows. Diese Informationen können einen vorhersagenden Wert aufweisen, da sie für die Prognose künftiger Cashflows genutzt werden können (CF.6.37). Ebenso kann der Erfüllungsbetrag einen vorhersagenden Wert haben, da er den Adressaten Informationen über den Betrag vermittelt, den das Unternehmen voraussichtlich aufwenden muss, um eine Verpflichtung zu begleichen (CF.6.37). Anpassungen des Nutzungswerts oder des Erfüllungsbetrags können zudem einen bestätigenden Wert aufweisen, da sie Rückschlüsse hinsichtlich Schätzungen dieser Werte in der Vergangenheit erlauben (CF.6.39).

 

Tz. 168

Stand: EL 38 – ET: 6/2019

Der Bewertungsmaßstab des Nutzungswerts wird beim Wertminderungstest nach IAS 36 angewandt (IAS 36.30). Auf den Erfüllungsbetrag wird in IAS 37für die Bewertung von Rückstellungen zurückgegriffen (37.36).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge